Erfahrung mit einem Freund und er will mehr!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sag es ihm einfach. Wenn es dir nicht gefällt merkt er es sowieso. Aber ich glaube er möchte dir nur damit  zeigen das es auch schön sein kann wenn man etwas Übung hat und es War sein erstes mal also wusste er wahrscheinlich nicht was er machen soll. Villeicht ist er etwas beschämt weil es dir nicht gefallen hat und möchte dir zeigen das er es kann. Aber wenn du es generell nicht möchtest sag es ihm. 

Hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dich danach fragt sagst de einfach: "Ne, sorry. Mir hats überhaupt nicht gefallen und ich wills nicht wiederholen. Ich hoffe du verstehst das, denn du kannst mich nicht dazu zwingen."

Wenn er weiter fragt sagst du ihm das gleiche etwas bestimmter und wenns immer noch nicht klappt, sag ihm er soll die Klappe halten.

Wenns dann immernoch nicht geht, verschwinde oder schick ihn aus deinem Haus(je nach dem wo ihr euch gerade befindet). Wiedersprechen darf er dir da nähmlich nicht. Aber dann wäre er auch nicht der beste Freund...er sollte deine Entscheidungen schon respektieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vier Buchstaben reichen da im wesentlichen aus: nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten Du sagst es ihm gerade und direkt. Klipp und Klar!
Wie sonst?

Nur wenn Du's ihm irgendwie verständlich machst, hätte er die chance etwas zu verändern.
Sei gnädig mit ihm. Er lernt dazu. Jeder hat mal blöd angefangen, ist mit der Zeit und zunehmender Erfahrung schlauer und besser geworden.

Du doch auch. Oder?

Andere Möglichkeit:  Du sagst/zeigst ihm, was Du magst, und was nicht,   und  WIE Du es magst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung