Erfahrung mit Eigenbluttherapie gegen Heuschnupfen, seltsame Reaktion!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigenblutbehandlung ist eine gute altanative zur Schulmedizin ich vermute das Du auf Deine eigene Körperflüssigkeit reagiert hast kann auf eigene Erfahrung zurückgreifen
wünsche Dir alles Gute und lass Dich nicht beirren

Lg cuxi02

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brennnesseltee 3 Tassen am Tag dürften reichen um die Allergie zu überwinden. Ringelblumensalbe in Nase und Augenwinkel um das Jucken zu beenden. Allergietabletten führen nur zu noch mehr Allergien, sind also nicht gut. Gute Besserung. PS. Ich bin seit dem Beschwerdefrei.

Das ist eine alternative zur Eigenbluttherapie. ,Kannst auch nebenher laufen lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung