Frage von Marilyn00, 36

Erfahrung mit dem Ausbleiben der Periode durch unregelmässige Einnahme der Pille?

Hallo!Ich nehme seit ca. 7 Monaten ohne Unregelmässigkeiten die Antibabypille Qlaira.Diesen Monat sind mir aber sehr viele Missgeschicke passiert. Am 7. Zyklustag habe ich sich ausversehen 12 Stunden zu früh genommen (habe meine Frauenärztin gefragt,hatte keine auswirkungen, musste lediglich die Einnahmezeit etwas nach hinten verschieben),dann am 15. Zyklustag hab ich sie 14 Stunden zu spät genommen(also 2 über den erlaubten 12) und am Tag darauf den 16. hab ich Margendarmgrippe bekommen und musste mich übergeben ca.3 stunden nach der einnahme. Ich kann mich nicht mehr genau errinern, aber hatte wenn überhaupt einmal ganz am monatsanfang unverhüteten Sex (so in den ersten 10 tagen vlt.) danach nur noch mit Kondom, zählt also quasi nicht.Nun hätte ich vor 4 tagen meine eig immer pünktlich auftretende Periode einsetzen sollen, hat sie aber nicht.Ist das normal bei so vielen ungewohnten Verschiebungen? Werde morgen meine Frauenärtztin fragen aber ich hätte gern davor schon einen Guten Rat.Vielen Dank! (Habe im Monat davor, am Monatsanfang die EllaOne (Pille danach)nehmen müssen,da ich sie am 5 tag vergessen hatte und sonst der Schutz nicht mer gewährleistet gewesen wäre.Vlt hat es einen Zusammenhang damit)

Antwort
von LonelyBrain, 24

Erfahrung mit dem Ausbleiben der Periode durch unregelmässige Einnahme der Pille?

Wenn du die Pille nimmst unterdrückt diese den Eisprung. Folglich ist einer "Periode" nicht möglich! Denn dies wird nur durch den Eisprung erzeugt.

Die Blutung die du während der Pillenpause bekommst nennt sich Abbruchblutung bzw. Hormonentzugsblutung.

Diese Blutung gibt KEINERLEI HINWEIS auf eine bestehende oder nicht bestehende Schwangerschaft.

Sie kann also ausbleiben ohne vorhandene Schwangerschaft oder einsetzen trotz Schwangerschaft.

Die Blutung ist künstlich, erfüllt keinerlei med. Zweck und ist auch nicht notwendig. Wenn du also eine Einphasenpille einnimst kannst du die Pillenpause auch einfach weglassen. Das wäre wesentlich schonender, gesünder und sicherer(!)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community