Erfahrung mit Angstbewältigung oder kennt sich jemand damit aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In deinem Fall wäre die beste Angstbewältigung Information.

Sollte es seit dem Geschlechtsverkehr erst maximal 5 Tage her sein, solltest du dir mit Blaulicht die Pille danach besorgen. Am Wochenende haben immer Notfallapotheken auf.

Je nach dem wie lange du schon schwanger sein könntest, erst mal ein Schwangerschaftstest. Wenn der negativ ausfällt, sollte auch die Angst vorbei sein.

Sollte er positiv oder fraglich ausfallen, Test wiederholen.

Und dann zu einer Beratungsstelle, z.B. Pro familia, damit du dir darüber klar werden kannst, ob du die Schwangerschaft austragen möchtest oder eine Abtreibung willst.

Untätig zu bleiben ist immer die schlechteste Lösung in schwierigen Lebenssituationen und schürt die Angst. Tätig werden und sich informieren hilft gegen das Gefühl der Ohnmacht und des Ausgeliefertseins.

Also, beweg dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verzweifelte22
05.12.2015, 17:03

Davor bitte erstmal meine komplette Geschichte lesen. 

0

Wegen der Themen dieser Frage vermute ich, dass du Angst hast, schwanger zu sein. Dann mach einen Test, sobald es möglich ist. Und geh zum Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verzweifelte22
05.12.2015, 17:03

Davor bitte erstmal meine komplette Geschichte lesen, die ich grad eingefügt habe.

0

Was möchtest Du wissen?