Frage von Bites, 153

Erfahrung Gynefix nach verlieren?

Hallo Leute, habe die Frage zwar schonmal gestellt, aber sie ist bereits in den Tiefen des GF-Netzwerkes verschwunden. Wer von euch hatte (so wie ich) die Gynefix nach einsetzen verloren und sie sich erneut einsetzen lassen? Wie sind da eure Erfahrungen, hat das beim zweiten Mal dann geklappt? Bin nämlich noch ziemlich unsicher, ob ich einen weiteren Versuch wagen soll. Liebe Grüße :)

Antwort
von KMarek, 123

Ich hatte sie glücklicher Weise nicht verloren, sondern sie saß 5 Jahre lang bombenfest, bis ich sie nach Ablauf auf eigenen Wunsch habe ziehen lassen.

Aber, in Deiner stelle würde ich sie mir noch ein 2. einsetzen lassen, weil:

  • Du vom Hersteller kostenlos Ersatz bekommst (so habe ich es zumindest in einem anderen Forum gelesen). Ich würde einfach mal bei gynefix Deutschland anrufen und den Fall schildern
  • Du den Arzt bitten könntest, es Dir nochmal kostenlos einzusetzen oder Dir mit den Kosten zumindest entgegen zu kommen (Du musst aber meines Wissens gar nicht unbedingt nochmal zu diesem Arzt, wenn Du mit ihm nicht happy warst, sondern kannst dann mit Deiner gynefix auch zu einem anderen Arzt...)
  • Du darauf achten könntest, alle Punkte zu befolgen, um ein korrektes Einsetzen der Kette und des Einwachsens des Knotens zu befolgen, die da wären: 
  1. Termin für das Einsetzen erst am 4./5./6. Zyklustag zum Ende der Menstruation, weil dann das Gewebe schon wieder mehr Spannung hat und die Gebärmutterschleimhaut weitgehend abgeblutet ist. Außerdem arbeitet/kontrahiert die Gebärmutter dann schon nicht mehr so stark
  2. Du nach dem Einsetzen mit auf den Ultraschall schaust und er die erklären und zeigen soll, ob der Knoten ungefähr mittig im Muskel sitzt
  3. Du nach dem Einsetzen 7 Tage keinen Sex haben wirst, keine Tampons und keine Menstruationstasse benutzt
  4. Du eine Woche lang auf alle durchblutungsfördernden Maßnahmen verzichtest: kein Sport - insbesondere kein Leistungssport, keine Wärmflasche, keine heißen Bäder, keine Sauna, kein PowerPlate etc. Gibt dem Knoten derKette die Möglichkeit in Ruhe einzuwachsen, damit Du die nächsten 5 Jahre Freude mit/an ihr hast
Kommentar von Bites ,

Danke für deine Antwort,

einsetzen lassen habe ich sie mir beim ersten Versuch schon erst am 4. Tag der Regel, auch auf den Ultraschall habe ich mit drauf geschaut. An die offiziellen Regeln wie 7 Tage keinen Sex, Sport u.ä. habe ich mich akribisch genau gehalten...

Von dem her gesehen war es wohl wirklich nur Pech oder doch ein Fehler des Arztes...habe aber erst am 30.5. wieder einen Termin bekommen, da bin ich mal gespannt, was er sagt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community