Frage von JeanPierre1410, 69

Erfahrung im Praktikum bei der Polizei?

Hallo, Ich würde gerne den Beruf des Polizist später ausüben , doch zuerst möchte ich dort ein Praktikum machen.Deswegen wollte ich fragen , ob man als Praktikant richtig mit auf die Einsätze kann , oder nur die "Drecksarbeit" macht. Ausserdem würde mich noch interessieren , ab wie viel Jahren , man da ein Praktikum machen darf , denn auf manchen Seiten steht ab 16 , obwohl ein bekannter von mir schon eins mit 15 dort gemacht hat.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo JeanPierre1410,

Schau mal bitte hier:
Praktikum Polizei

Antwort
von spongi30, 45

Ich hab letztes Jahr im Oktober mein Praktikum bei der Polizei gemacht...war da auch 15.
Also mir hat es viel Spaß gemacht ich war zwei Wochen in fast jeder Abteilung, die es gibt.
Auf der Wache durfte ich mit Streife fahren und auch mit auf Einsätze. Wenn aber 'schlimme' Einsätze gekommen wären, wurde gesagt das ich am Straßenrand rausgelassen worden wäre und eine andere Streife hätte mich eingesammelt, weil die halt sehr auf unsere Sicherheit bedacht sind.
Bei der Kripo durfte ich auch mit auf Einbrüche und dort Fotos machen.
Letztendlich kann ich jedem ein Praktikum bei der Polizei empfehlen, weil man jeden Tag was anderes erlebt und das Praktikum so konzipiert ist das du einen guten Einblick in das Berufsleben eines Polizisten bekommst und auf keinen Fall die Drecksarbeit machst :)

Kommentar von JeanPierre1410 ,

Danke erstmal für die Antwort :) eine Frage hätte ich da noch...Wie hast du dich dort beworben ?

Antwort
von Maja567, 14

Wir durften nicht mit auf Einsätze. Bei uns kamen dann Polizisten aus verschiedenen Bereichen und haben uns erzählt, was man dort arbeitet und von der eigenen Berufserfahrung. Fragen wurden natürlich auch beantwortet. Wir haben Autos gelasert, mit Polizeihunden Drogen gesucht, wir haben die Polizeischule besucht und und haben überall reinschauen dürfen (Wohnräume, Rollenspiele ( häusliche Gewalt), in den Sportunterricht, in die Schießräume,...). Also wir haben den Alltag der werdenden Polizisten gut im Blick. Ja Waffen (Maschinenpistole, Pistole, illegale wie Schlagstock und -ring, Taser, Butterflymesser,...) haben wir in die Hand bekommen und Drogen auch. Sonst durften wir noch die Sonderausrüstungen anziehen.  Auf Gerichtsverhandlungen waren wir auch. Hat alles mega Spaß gemacht:))

Ein Praktikum bei der Polizei lohnt sich zu 100% 😊

Ich war auch 15 :) ist glaub vom Bundesland abhängig.

Kommentar von JeanPierre1410 ,

ok cool Danke für die Antwort

Antwort
von Rollerfreake, 33

Du wirst sicher nicht auf "größere" Einsätze mitgenommen, denn du darfst als Praktikant nicht in Gefahr gebraucht werden. Zu "einfacheren" Einsätzen wie z.B. Verkehrsunfall ohne Personenschaden oder Sachbeschädigung wirst du vielleicht mitgenommen, das kommt aber sehr stark auf die Dienststelle und die Polizisten die dort arbeiten an. Sicher wirst du an nichts beteiligt sein, wo eine Gefahr für dich besteht, der Täter ist noch vor Ort oder ähnliche Dinge. 

Antwort
von mrspolisumos, 17

Bei uns in Österreich darf man nicht mal ne Praktikum machen...und bewerben kann man sich auch erst ab 18!

Kommentar von JeanPierre1410 ,

haha ok :-D

Antwort
von IchHabDaNeLOL, 32

Du wirst nur die '' drecksarbeit machen '' es kommt auf das Polizei Revier an manche nähmen dich mit 14 manche nur mit 16 an immer unterschiedlich!

Kommentar von JeanPierre1410 ,

woher weisst du , dass man nur die Drecksarbeit macht ?

Antwort
von khaleesi1111, 19

Ich hab vor kurzem eines gemacht
war eig wirklich interessant aber ich hatte oft Langeweile da man nicht wirklich viel machen kann....aber trz mach ich wieder dort Praktikum
(, bin 16)
und bei für uns coole Vorfälle, wo einem etwas zustoßen kann darf man aus Sicherheitsgründen nicht mitfahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community