Frage von Chiaralau, 138

Erfahren meine Eltern etwas davon, wenn ich wegen SvV beim Hausarzt war?

Zurzeit habe ich eine Wunde, die mir etwas Sorgen bereitet. Ich denke es hat sich wildes Fleisch oder so etwas gebildet. Deshalb überlege ich zum Arzt zu gehen und es anschauen zu lassen. Leider habe ich zum Teil ziemlich tiefe Wunden, die wie ich glaube eigentlich genäht werden müssten. Habt ihr Erfahrungen damit, ober der Arzt mit den Eltern über SvV sprechen möchte und wenn etwas gemacht werden müsste also nähen oder so etwas in der Art müssen dann die Eltern informiert werden oder würde es auch ohne Einverständnis gehen?

Antwort
von Lexa1, 65

Es kommt drauf an wie alt du bist. Aber wer sich solche tiefen Narben zuzieht, hat ein psychisches Problem. Und da wäre es besser , die Eltern zu informieren. Ansonsten hat er auf dein bitten hin Schweigepflicht.


Antwort
von Nitra2014, 76

Wir haben es dir gestern oder vorgestern schon geschrieben, bitte geh zu deinen Eltern und sag es ihnen. Du brauchst Hilfe. Nicht nur von einem Arzt, deine Eltern sind für dich verantwortlich und müssen dich unterstützten.

Genau dafür sind Eltern da. Es gibt keinen Grund sich zu schämen. Du bist krank, du brauchst medizinische und therapeutische Hilfe. Äußerst dringend. Tiefe Wunden sind kein Spaß. Ich hab immer noch diese klaffende Wunde von deinem Foto vor Augen.

Bitte, sag es ihnen. Geh gleich hin und rede mit ihnen. Sie werden sich Sorgen machen, aber sie werden dich unterstützen, trösten, dir Hilfe suchen. Allein schaffst du es nicht.

Kommentar von Chiaralau ,

doch ich schaffe das allein meine Eltern sind nur im Weg😕

Kommentar von Nitra2014 ,

Ich würde dir gern glauben, dass du es allein schaffst, aber wenn ich mir deine anderen Fragen so durchlese, bezweifle ich das. Du bist in einer Abwärtsspirale und die dreht sich immer weiter. Solange du selbst keinen Ausweg findest und mit dem Schlitzen aufhörst, brauchst du deine Eltern schon.

Kommentar von Chiaralau ,

Ich bekomme ja schon Hilfe also ich gehe mittlerweile zur Schulpsychologin die kann mir mehr helfen als meine Eltern. Mit denen verstehe ich mich gar nicht...

Kommentar von Nitra2014 ,

Dass du zu einem Psychologen gehst, finde ich schon mal gut. Wenn du dich mit deinen Eltern nicht verstehst, was ist mit Großeltern, Onkel, Tante?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Weißt du, wie die Eltern sind? Kennst du sie? Woher weißt du dann, wie sie reagieren werden?

Kommentar von Nitra2014 ,

Die sind verpflichtet helfend einzugreifen, egal wie sie sind.

Kommentar von Chiaralau ,

keinen Kontakt...

Kommentar von Nitra2014 ,

Oje. Warum verstehst du dich mit deinen Eltern nicht? Ich meine, viele Teenager haben in einer gewissen Zeit Probleme mit den Eltern, oder hat das einen triftigeren Grund?

Kommentar von schokocrossie91 ,

Die Eltern sind nicht verpflichtet. Und es gibt genügend Eltern, die es schlimmer machen.

Kommentar von Nitra2014 ,

Eltern sind verpflichtet Verantwortung für ihre Kinder zu übernehmen bis diese sich selbst versorgen können. Eltern sind auch nur Menschen. Man muss ihnen eben die Möglichkeit geben für ihre Kinder da zu sein und sie lernen auch durch pädagogische Fehler.

Kommentar von Chiaralau ,

Ja hat schon einen Grund den ich aber nicht nennen möchte aber es ist ja gar nicht so dass ich mich mit Ihnen nicht verstehe sondern ich habe halt nicht wirklich Kontakt zu Ihnen. Laufe vllt einmal am Tag an ihnen vorbei wenn ich nach Hause komme und mehr habe ich nicht mit ihnen zu tun

Kommentar von Nitra2014 ,

Ok. Nunja, es gibt auch im Internet Foren, wo man sich hin wenden kann, die dir anonym helfen. Liest keiner, erfährt keiner. Müsstest mal nachschauen bei Google.

Antwort
von M4cM4rco, 15

Du hattes eine Frage über ritzen gestellt die gelöscht wurde. Hier die Antwort von mir...
Mach so ein sch*** nicht. Egal was los ist *es wird schon wieder. Alles wird wieder. Ich hatte selber solche Gedanken und jetzt bin ich froh das ich nie etwas gemacht habe. Wie lang es dauert hängt davon ab wie tief und breit die Wunde ist. Und du machst es normal quer da man dies nicht nähen kann das heißt das du im normalfall stirbst. Wenn du Längs machst kann man die Blutung besser stoppen und man kann es nähen.
Wie gesagt mach aber sowas bitte nicht. Du kennst mich nicht ich kenn dich nicht aber wenn du reden willst kannst dich gerne bei mir melden. Bevor du so eine sche*** machst denk darüber nochmal nach...

Antwort
von schokocrossie91, 48

Wie alt bist du?

Kommentar von Chiaralau ,

15

Kommentar von schokocrossie91 ,

Dann hat der Arzt Schweigepflicht, solange keine akute Gefahr für Leib und Leben besteht. Bist du in Behandlung?

Kommentar von Chiaralau ,

Ich gehe halt ab und zu zur Schulpsychologin

Kommentar von schokocrossie91 ,

Eine richtige Therapie wäre sinnvoller, aber das werden die Eltern erfahren. Ich kenne dein Verhältnis zu ihnen nicht, aber wenn es nicht katastrophal ist, würde ich dir dringend anraten, dich nach einem Therapieplatz umzusehen.

Antwort
von 716167, 81

Ja, in diesem Fall muss der Hausarzt aktiv werden und die Eltern informieren.

Antwort
von Matermace, 72

Ärzte haben eine Verschwiegenheitspflicht, auch deinen Eltern gegenüber.

Kommentar von Nitra2014 ,

Nicht bei Minderjährigen.

Kommentar von Matermace ,

Doch, auch bei Minderjährigen, zumindest grundsätzlich.

Kommentar von Nitra2014 ,

Nein, eben nicht. Bei Minderjährigen erfahren es die Eltern, selbst wenn sie sich in ein Therapiezentrum begibt.

Kommentar von Matermace ,

Kommt drauf an wie alt die Dame ist. Die Ärztekammer Ba-Wü sieht 15 grundsätzlich als Grenze.

Kommentar von Nitra2014 ,

Ok. In Österreich ist es 18. Zumindest war es das vor 10 Jahren als ich im Therapiezentrum war und eine 16jährige dort stationiert war. Die konnte in der Therapie nichts sagen was die Eltern nicht erfahren hätten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten