Frage von maximuste, 59

Erfahren Eltern trennen sich?

Meine Eltern haben mir Grad einfach so nach 20 Jahren Ehe gesagt sie trennen sich , sie meinen es ernst bin zwar 17 und männlich aber trotzdem extrem traurig . Sie haben mich Grade gefragt ob ich traurig sei und ich meinte nein da die ganze Familie da ist und ich dass nicht zugeben kann . Innerlich geht Grad meine Welt kaputt . Ich will das nicht ... Kann ich was dagegen tun und wie offenbare ich meine echten Gefühle, ich kann dass nicht . Die sollen wissen wie ich mich fühle

Antwort
von Rockige, 9

1. Du kannst nichts gegen ihre Entscheidung unternehmen

2. Du hast alles Recht der Welt traurig zu sein darüber... und absolut niemand hat das Recht sich über deine Traurigkeit lustig zu machen. Denn, egal wie alt man ist... eine Trennung (ohne das vorher etwas schwerwiegendes vorfiel) ist für den Nachwuchs immer schwierig und voller Emotionen.

3. Du musst dich auch nicht für eine Seite entscheiden. Nur mal so nebenbei. Du bist du, du hast mit der Trennung der beiden nichts zu schaffen, du bist definitiv nicht der Grund für jene Entscheidung. Du entscheidest ganz alleine wem du was glaubst, mit wem du sprichst, und so weiter. Und nur weil du dich mal mit einem gut unterhältst oder bei einem Zeit verbringst, von einem ein Geschenk bekommst oder demjenigen etwas schenkst - heißt es nicht das du den anderen weniger lieb hast. Denk immer dran :)

Es ist ganz klar nicht einfach, so als Nachwuchs. Ganz egal ob man 4 Jahre alt ist oder 17 Jahre oder 30 Jahre alt ist.

Antwort
von Socat5, 14

Also, "einfach" war das für die beiden sicher nicht, das muss dir klar sein. Vor der ganzen Familie würd ich auch nicht reden, das geht die ja nix an. Warte, bis ihr allein seid und dann lass auch wirklich ruhig alles raus. Nur - ändern wirst du es nicht können, eben weil diese Entscheidung gar nichts mit dir zu tun hat. Du hast zu diesem Schritt nicht beigetragen also kannst du ihn auch nicht rückgängig machen.

Antwort
von loisXlane, 15

Wenn du meinst, ob du gegen die Scheidung was tun kannst - leider nein. Aber gegen deine Traurigkeit schon. Es ist ein blöder Ratschlag, aber es wird mit der Zeit besser. Das wird es aber nicht, wenn du deine Gefühle extra zurückhältst. Du hast das Recht und einen mehr als guten Grund, um dich schlecht zu fühlen. Wenn du es nicht schaffst, mit deinen Eltern zu sprechen, hilft es vielleicht, wenn du es aufschreibst. Das hilft mir persönlich immer, wenn ich am Durchdrehen bin. Egal, was jetzt passiert, es wird mit der Zeit besser werden und du schaffst das. Alles Gute von meiner Seite.

Antwort
von texisor, 30

Das beste was man da machen kann ... reden :)

Du kannst nichts dagegen tun, wenn sich deine Eltern trennen ... es ist ihre entscheidung, nicht deine.

Aber du kannst mit Ihnen darüber reden, wie es denn weiter geht ( bei wem wohnst du, wie oft siehst du wenn usw )

Wenn du nicht über deine Gefühle reden kannst, dann rede eben darüber :)

Die Gefühle werden sich schon noch zeigen :) wenn du erstmal mit ihnen alleine bist und in ruhe darüber sprichst.

Antwort
von gerolsteiner06, 14

Wenn Du willst, daß sie wissen wie Du Dich fühlst, dann mußt Du es sagen.

Wenn Du es nicht sagen kannst, wenn andere dabie sind, dann suche das 4-Augen-Gespräch mit beiden einzeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten