Frage von bibibibababa, 81

Wenn man Angezeigt wird, erfährt man dann im Schreiben ob man von einer oder mehreren Personen angezeigt wurde?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 81

Nein. Man erfährt lediglich, ob es sich um eine Beschuldigten- oder Zeugenvernehmung handelt. Bei einer schriftlichen Anhörung wird zusätzlich noch der Vorwurf und eine Belehrung hinzugefügt. 

Kommentar von bibibibababa ,

Kann man das denn irgendwie vor dem vorladungstermin in Erfahrung bringen?

Vielen Dank für die Antwort 

Kommentar von furbo ,

Kommt darauf an. Man kann auch als Beschuldigter Akteneinsicht bekommen (§ 147 Abs. 7 StPO), das auch ohne Rechtsanwalt.

Antwort
von Tronje2, 48

Nur ein Anwalt hat das Recht die Akte einzusehen. Du, auch als Beschuldigter, erfährst das erst bei der Verhandlung. MfG

Kommentar von bibibibababa ,

Bei der Verhandlung ?

Hm Ich habe doch aber eine Vorladung von der Polizei zur Aussage bekommen, da muss man mir doch sagen worum es geht oder ? Sonst kann ich ja nichts sagen. Und dann muss man mir doch auch sagen ob mich eine oder zwei Personen angezeigt haben

Kommentar von Tronje2 ,

Das hast du so aber nicht geschrieben.

Bist du nun Zeuge oder Beschuldigter?

Wenn du eine Vorladung als Beschuldigter bekommen hast, dann hast du drei Möglichkeiten:

1. Du gehst nicht hin.

2. Du gehst hin, lässt dir den Vorwurf vorlesen und entscheidest ob du was dazu sagst oder nicht. Meistens ist es erst mal besser zu Hause zu übelegen was ich jetzt mache. Aber es ist deine Entscheidung.

3. Du nimmst dir einen Anwalt.

Allein in der Vorladung muss aber schon stehen zu was du Vernommen werden sollst.

Bei einem Zeugen ist die Lage etwas anders.

Kommentar von furbo ,

Quatsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten