Frage von katjkahahaha, 118

Erfährt jemand davon?

Hey, ich habe übermorgen einen Termin Bein Frauenarzt aufgrund meiner Akne, die durch dje Pille weniger werden soll, die ich mir deshalb verschreiben möchte.. Nun ist die Sache die, ich habe seit 9 Monaten einen Freund und bin auch keine Jungfrau mehr. Der Fa werde ich aber sagen dass ich es noch bin, da ich nicht möchte, dass es jmd mit bekommt.. Sagt sie meinen Eltern, dass mein jungfernhäutchen gerissen ist? Ich werde dieses Jahr 15

Danke :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Schnuppi3000, 32

Sag dem Frauenarzt die Wahrheit! Er ist an die ärztliche Schweigepflicht gebunden und sollte wissen, was bei dir Sache ist, um dich richtig beraten und behandeln zu können!

Antwort
von davindinho, 41

auch der frauenarzt unterliegt der ärztlichen schweigepflicht.

von der pille würde ich dir abraten wenn du sie nur wegen der akne nimmst...du wirst da so dermaßen mit hormonen vollgepumpt dass deine pubertät ein deutlich stärkeres ausmaß annehmen wird und du für deine eltern und deinen freund aber auch deine freundinnen noch viel unterträglicher sein wirst. außerdem kann es durch den enormen hormonüberschus zu starken stimmungsschwankungen bis hin zur depression kommen...

also für den sex frag deinen frauenarzt lieber mal nach dem Nova-Ring und für die Akne...die geht mit der zeit schon weg...einfach nicht so viel schminke drauf klatschen und regelmäßig deine haut mit salzwasser reinigen

Kommentar von katjkahahaha ,

Ja, nur ich wäre sonst im Sommer für die Pille gekommen, weil ich ja schon ziemlich lange einen Partner habe, es wäre nur eine Frage der Zeit, ich möchte Sie auch bekommen :)

Kommentar von davindinho ,

du erhoffst dir dadurch vielleicht eine glattere haut und einen größeren busen aber sobald du aus den heulkrämpfen nicht mehr rauskommst weißt du dass falsch war...glaub mir ich habe in meiner familie und auch mit einer ex-freundin schlimme erfahrungen dahingehend gemacht

Antwort
von leniisvip, 25

Das Jungfernhäutchen kann auch beim Sport gerissen sein, der Frauenarzt sieht nicht wie das passiert ist! ;)

Antwort
von DieWortmalerin, 25

Den Eltern wird sie gar nichts sagen da sie unter Schweigepflicht steht. und man sollte der FA schon alles erzählen. Auch das man keine Jungfrau mehr ist. Das hilft ihr bei der Beratung enorm.

Antwort
von lolonana, 31

Sie steht unter ärztlicher Schweigepflicht. Und solange es nicht Lebensgefährlich ist wird Sie davon abesehen. Aber falls es dich beruhigt, Jungfernhäutchen reisst auch beim Sport.

Antwort
von Schocileo, 13

Nein, ein FrauenARZT unterliegt auch der ärztlichen Schweigepflicht. Allerdings kann sie dir unter 16 verweigern, dir die Pille zu verschreiben und sich die Erlaubnis der Eltern holen.

Antwort
von MiriamDen, 28

Ärzte haben Schweigepflicht. Warum sollte sie das deinen Eltern erzählen? Und man kann die Pille auch verschrieben bekommen wenn man keine Jungfrau mehr ist, das ist unabhängig voneinander

Antwort
von Wissensdurst84, 58

Guten Abend,

die Frauenärztin sieht dass du keine Jungfrau mehr bist wenn du untersucht werden solltest. Zudem hat Sie gegenüber deiner Mutter erst mal Schweigepflicht, sofern du reif erscheinst. Rede mit ihr vor Beginn des Gespräches, Termines und weise Sie darauf hin, dass du nicht möchtest dass es weiter geredet wird, was du ihr erzählst.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und meine Antwort bezüglich deiner Frage war Hilfreich für dich. 

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Kommentar von fairydarling ,

Nein, das stimmt nicht ganz: die Frauenärztin kann nur sehen ob dein Jungfernhäutchen gerissen ist, das kann auch beim Sport oder so passiert sein. bei manchen Frauen ist es aber auch nicht so stark ausgeprägt, sodass es nicht immer reißen muss (beim Sex) und ich glaube, dass wenn du noch nicht 16 bist, Ärzte dazu verpflichtet sind, deinen Eltern Zb zu sagen dass du schwanger bist oder eine Krankheit hast etc. Aber dass du keine Jungfrau mehr bist wird sie wohl für sich behalten;) lg Fairy

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Das habe ich damit sagen wollen, dass das Häutchen weg ist, sie dadurch keine Jungfrau mehr ist. Bisschen blöde ausgedrückt

Bezüglich deiner Schweigepflicht-Einwendung

Auch gegenüber den Eltern kann es eine ärztliche Verschwiegenheitspflicht geben. Ist eine minderjährige Patientin noch nicht einwilligungsfähig, muss der Arzt die Behandlung sogar mit den Eltern besprechen. Hält er seine Patientin dagegen für einwilligungsfähig, kann die Minderjährige auf der Schweigepflicht bestehen. Dann darf der Arzt den Eltern auch keine Auskunft geben.

Bei unter 14-jährigen Patientinnen ist in der Regel davon auszugehen, dass das Mädchen noch nicht einwilligungsfähig ist.

Zwischen 14 und 16 Jahren hält die DGGG eine sorgfältige Prüfung der Einwilligungsfähigkeit der Patientin für notwendig. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass ein Mädchen in diesem Alter schon so reif ist, dass die Eltern nicht mehr hinzugezogen werden müssen.

Antwort
von Aren89, 37

Ärztliche Schweigepflicht, sie darf nichts erzählen

Antwort
von ozlemo, 14

Ich würde ihr auf jeden Fall sagen dass du es nicht möchtest.
Ich würde dir  die Maxim als Pille als Empfehlung. Bewirkt einfach Wunder. Hatte auch ganz schlimm Akne

Antwort
von Kreidler51, 20

Nein ärztliche Schweigepflicht, daran muss sich der Arzt halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community