Frage von t1239999, 137

Erektionsstörungen und noch kein Samenerguss mit 16, was tun?

Ich bin 16, in 3 Monaten 17. ^^ Ich mach sb jeden Tag ein- bis zweimal, und ich bekomme einfach keinen Samenerguss. Es kommt schon was raus, ein Lusttropfen, und dann später ein wenig mehr, sodass es überquillt, aber mehr auch nicht. Dazu kommt, dass ich nurmehr Erektionen bei sb bekomme, sonst nie. Auch keine Morgenlatte. Ich trinke seit ein wenig mehr als einem Jahr regelmäßig Alkohol, in letzter Zeit fast nichts. Hat das was damit zu tun? Ich mache mir extremst Sorgen :(

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Gesundheit, 55
  • Nimmst du irgendwelche Medikamente? Antidepressiva sind zum Beispiel typische Lustkiller für den Mann. Trinke nur wenig Alkohol, schon gar nicht regelmäßig.
  • Reduziere deine Masturbationsfrequenz auf etwa "jeden zweiten Tag". Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. Du wirst sehen, mit dem passenden Kopfkino klappt auch die Selbstbefriedigung.
Kommentar von t1239999 ,

Jo danke. ^^

Antwort
von Ashuna, 75

Aufhören mit dem Alkohol und hör auf mit der täglichen SB, dann wirst du mehr "Lust" haben und auch mehr "kommen".

Kommentar von t1239999 ,

Ok, danke. :)

Antwort
von Shany, 78

Vielleicht solltest den Alkohol mal lassen?!

Kommentar von t1239999 ,

Ja, ok.

Kommentar von Shany ,

Es wird dann schon besser Du wächst ja bestimmt auch noch und wirst,,reifer``;-)

Antwort
von MarwinNY, 69

Hast du irgendwelche psychischen Probleme?

Kommentar von t1239999 ,

Ich hatte vor nem Jahr ne recht schwere Depression, aber nicht klinisch diagnostiziert. Ging aber wieder weg. Na ja, also ein wenig.

Kommentar von bading ,

Ja, jeder 12-16 Jährige hatte heute schon mal nh Depression.. Kinder

Kommentar von t1239999 ,

@bading Ich war einer der "Kinder", die es keinem erzählten, schluckten, und schon an Suizid gedacht hat. An deiner Stelle würd ich mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, wenn du keine Ahnung hast.

Kommentar von jerkfun ,

Das allein kann der Grund für Deine Probleme sein.Vor allem die Psychopharmaka können nicht nur müde machen,sondern auch die Potenz,die Empfindungsfähigkeit und vieles andere mehr beeinflussen.

Kommentar von Morpheus94 ,

das stimmt! hast du denn Antidepressiva bekommen oder war die Depression jetzt nicht soo schlimm das du in Behandlung musstest?

Kommentar von t1239999 ,

Klinisch diagnostiziert wurde es nicht. Ich kann zum Glück sagen, dass ich mich davon vollständig erholt hab.

Antwort
von freakedgirl, 14

Ab zum Urologen! Wir hier können dir nicht helfen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community