Frage von fagamer, 105

Was kann ich gegen Erektionsprobleme tun?

Guten Tag, Ich weiß nicht genau ob dieses Thema hier rein gehört, aber ich hab immer sehr hilfreiche Antworten auf diese Seite bekommen und hoffe das ist dieses mal wieder so ist :)

Dieses Thema ist mir ziemlich peinlich, obwohl ich Anonym bin, fällt es mir schwer das zu schreiben. Ich bin am Samstag mit einem Mädchen/Frau zusammen gekommen. Sie wollte so schnell wie möglich Sex haben, obwohl sie noch Jungfrau ist. Ich hatte aber keine Lust und hab das Thema gewechselt. Am Sonntag hat sie mit dem Vorspiel angefangen, wenn sie verstehen was ich meine. Ich dachte mir nur, dann tu ich ihr mal ein gefallen und lass mich drauf ein. Daraus wurde aber nichts. Mein Penis war nicht erigiert, egal was wir gemacht haben, es hat nicht geklappt. Und so ist ihr erstesmal in die Hose gegangen. Ich fühle mich deswegen auch wie der letzte Versager.

Vor über einem Jahr hatte ich meine letzte Beziehung und bis dahin auch kein Sex mehr gehabt, als ich Schluss gemacht habe, hat sie mir noch ein paar Wörter hinterher geschmissen, unteranderen das ich ein Versager im Bett wäre und einen kleinen hab. Was zu meiner Verteidigung nicht stimmt.

Dazu hab ich auch seit einiger zeit starken Bluthochdruck.

Jetzt meine Frage/n: Kann es sein das ich an einer Erektionsstörung leide? Oder ist es Psychisch bedingt, weil ich mir das vielleicht doch innerlich einrede, dass ich ein Versager bin Kann es vielleicht auch sein das mein Bluthochdruck was damit zu tun hat? (Stand im Internet das es evtl. ein auslöser sein könnte) Oder liegt es doch daran, dass ich einfach keine Lust hab? Wenn beim letzteren ja, warum hab ich das und was kann ich dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 2012infrage, 72

Ich vermute mal, dass Du so eine Art unbewussten "Schock" erlitten hast bei dem, was Deine Ex Dir hinterher"gerufen" hat. "Zu klein und ein Versager im Bett", so eine Beleidigung sitzt. Wenn sie das allerdings erst am Ende gesagt hat, dann sei getröstet, sie hat es genau deswegen getan, damit Du Dich schuldig und als Versager fühlst. Ziel erreicht, oder? 

Wärst Du nun gleich wieder "auf's Pferd" gestiegen, dann wär das verarbeitet, aber um so länger man wartet, desto tiefer graben sich unbewusste Glaubenssätze. Es entsteht eine psychische Blockade. 

Ist es nicht auch erstaunlich, dass Du bei einer neuen Bekanntschaft keinerlei sexuelle Regungen verspürt hast? Es ist eine Kopfgeschichte. Eine Erektion beginnt immer im Kopf! Sie kann schon durch winzigste sexuelle Anreize entstehen, von den grossen Reizen ganz zu schweigen, aber sie beginnt immer im Kopf! Und der ist blockiert. 

Wenn Dir an dieser Frau etwas liegt, dann sag ihr die Wahrheit. Wie Du Dich fühlst etc. und warum das so ist. Keine Ausflüchte von: das ist mir noch nie passiert (auch wenn es stimmt) - sie wird sich auch ihre Gedanken machen, egal was sie sagt,  und die können durchaus so aussehen, dass sie es auf sich selbst schiebt (ich bin nicht reizvoll genug etc.) Vor allem, weil sie noch keine Erfahrungen hat.  Bei solchen Sachen wird nie die Wahrheit gesagt, von der einen wie der anderen Seite nicht und dann lebt man in einem Mißverständnis und nichts klappt mehr. 

Ja, und ein bisschen Wein oder Sekt zum Beginn der nächsten "Session" wär vielleicht ganz hilfreich und vielleicht eine anderweitige Stimulation....als Hilfe für Dich, um über die erste Hürde hinwegzukommen.  

LG

Kommentar von 2012infrage ,

Danke für Dein Feedback und ich wünsch Dir ein erfolgreiches nächstes Mal. 

P.S. Schau aber auch mal auf Deinen Bluthochdruck, mit so was ist auch nicht zu spaßen.

LG

Antwort
von Miwalo, 105

Solche Fragen werden hier die letzte Zeit öfter gestellt und ich möchte einfach nochmal dazu sagen, dass es völlig normal ist. Je wichtiger einem die Frau ist desto höher sind die Versagensängste und bei den meisten Paaren ist es am Anfang etwas schwierig, vor allem wenn man noch recht jung ist.

Ich will Alkohol nicht verherrlichen und zu viel davon ist wieder hinderlich, aber vielleicht ein Glas Sekt um zu entspannen wäre vielleicht eine Idee.

Nimm dir den Druck, sie hat selbst kaum Erfahrung und Frauen ist meist das Kuscheln oder Massagen wichtiger, vielleicht will sie aus Unsicherheit "direkt zur Sache" kommen. Geht das alles langsam an.

Kommentar von fagamer ,

Danke für deine schnelle Antwort
Alkohol trink ich allerdings nicht, aber sonst hast du recht, ich sollte mich nicht unterdruck setzen, sonst dauert es wahrscheinlich nur noch länger

Antwort
von Bambi201264, 61

Lieber fagamer,

1. Du bist keine Maschine. Diese ewige Mär vom "Immerkönner" ist nun mal falsch, und Du musst Dich deswegen auf keinen Fall wie ein Versager fühlen.

2. Mache einen Termin beim Urologen, um organische Ursachen auszuschliessen. Das ist auch für Deine Psyche wichtig. Und auch in dem Fall, dass Du noch sehr jung bist, es kann immer irgendetwas sein. Der Schwellkörper ist nun mal sehr empfindlich und eine Erektion ist kein ausschliesslich körperlicher Vorgang. Wenn der Kopf nicht mitspielt, macht Dein kleiner Freund eben einfach mal nix.

3. Das mit dem Bluthochdruck solltest Du UNBEDINGT abklären (Hausarzt oder Internist). Das ist gar nicht gut.

Ich drück Dir die Daumen. Und bloss, weil irgendeine Tussi Dich - wahrscheinlich auch noch aus Rache - als Versager bezeichnet, bist Du noch lange keiner. Bla, bla, bla. Die war bloss sauer, weil Du Schluss gemacht hast, sonst hätte sie schon während der Beziehung Andeutungen gemacht.

Das wird schon wieder...

Antwort
von webschamane, 73

Ich würde auch sagen, das das jeder Mann mal durchmacht. Und ja, das erzählt jede Exfreundin, Exfrauen behaupten manchmal gleichzeitig, dass der Ex-Mann gleichzeitig homosexuell war und sie als Sex- und Putzsklavin gehalten hat.

Im Normalfall liegt das übrigens am Gegenüber,ohne dich angreifen zu wollen, aber so ein Gassenfäger wird das Mädchen/Frau schon nicht gewesen sein.

Sollte sie doch eine junge Heidi Klum gewesen sein, würde ich mir anfangen Sorgen zu machen.

Kommentar von fagamer ,

Danke für deine Antwort
Ich fühl mich schon nicht angegriffen,sie sieht weiß Gott nicht schlecht aus, im Gegenteil, mit ihren Augen ist sie eine Blonde Mila Kunis
Deswegen hab ich auch Angst, ohne meine Ex zu beleidigen was mir aber auch relativ egal ist, ist meine Ex zum Vergleich mit meiner neuen Freunden ein Gassenfänger

Kommentar von webschamane ,

Du besitzt offenbar höhere moralische Standards, hätte ich eine blonde Milas Kullis im Bett, hätte ich mir schon 5x das blaue Sechseck von Pfizer verschreiben lassen. Ich bin sicher, dass das jede männliche Arzt verstehen wird.

Kommentar von Bambi201264 ,

Das blaue Sechseck von Pfizer kann aber auch Schmerzen verursachen...

Antwort
von newcomer, 101

von dir wurde indirekt Kotius gefordert. Innerlich hast du und damit dein Penis sich gewehrt. Das war sozusagen eine Psychische Blokade. Deshalb brauchste dir keine großen Gedanken machen. Bei entspannterer Situation ohne diesen Druck wird er wieder stehen wie eine 1

Kommentar von fagamer ,

Danke erstmalfür deine Antwort
Das war allerdings das erste mal das ich nicht funktioniert hab, sonst hatte ich noch nie das problem, vielleicht ist es wirklich der druck den ich mir setze und mich mich einfach mehr entspannen

Kommentar von newcomer ,

genau so ist es denn sobald du innerlich bereit bist wirste nicht das geringste Problem haben

Antwort
von tigeresss, 75

Ich bin zwar eine frau, ein guter kumpel hatte dasselbe problem. Er hat jetzt panik weil er sich jetzt immer einen druck macht und angst hat dass das wieder passieren könnte! Ich glaube es kann daher schon psychisch bedingt sein, aber in deinem fall wenn du keine lust gehabt hast ist das dank nicht "normal"? Bist ja kein computer!
Das wird schon wieder ....

Kommentar von fagamer ,

Danke erstmal für deine Antwort
Was mir sorgen macht ist, dass ich vorher keine Probleme damit hatte auf Abruf bereit zu sein
Das ist aber schön das sich auch eine Frau gemeldet hat
Darf ich dich fragen wie du persönlich damit umgehen würdest?
Meine Freundin sagt zwar das es nicht schlimm sei, aber das glaub ich ihr nicht und würde wissen, wie sich eine Frau dabei fühlen könnte

Kommentar von Bambi201264 ,

Du solltest ihr aber glauben :) Als ich das erste Mal mit meinem späteren Mann hatte (bzw. haben wollte) - ging auch nix. Es war allerdings sein erstes Mal. Er hat geweint, weil er dachte, er sei ein Versager. Ich habe ihn dann in die Arme genommen und getröstet - und keine fünf Minuten später ging es - aber hallo!

Kommentar von tigeresss ,

glaub ihr ruhig :-)  es gibt glaub ich durchaus auch frauen die das auf sich beziehen und sich weniger begehrenswert oder sexy fühlen würden wenn das öfter der fall sein sollte...... so hab ich es mal mitbekommen...

ich persönlich kann verstehen dass das mal passieren kann, finde das nicht schlimm :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten