Frage von Liquiditaet, 172

Erektionsprobleme vorbeugen?

Hi Leute, vorab: Nein, ich habe (leider) noch keine Ferien und nein, meine Frage ist kein Troll.

Ich (m,18) mache es auch kurz und bündig: Ich werde in der nächsten Woche mein "erstes" Mal haben. Im Grunde haben wir beide es bereits, indirekt, ausgemacht. Nun zu einem großen Problem. Ich hatte bereits erste sexuelle Erfahrungen vor 3 Monaten, wo es allerdings nicht so geklappt hat (kein Geschlechtsverkehr). Anfangs war alles super und ich hatte keine Probleme, dann fing es allerdings an etwas schlapper zu werden.

Ich habe bereits recherchiert und gelesen, dass man es nicht "ausmachen" soll und man keine Gedanken daran verschwenden sollte, dass man wieder in so eine Situation kommt. Das kann ich aber nicht, ich habe wirklich Angst, dass das wieder passiert :/

Auch wenn es was natürliches ist, ist aber trotzdem noch ein gewisses Schamgefühl da. Hoffe jemand hat einen Tipp, damit das ganze besser wird.

Liebe Grüße und einen schönen Tag

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Liquiditaet,

Schau mal bitte hier:
Sex Sexualitaet

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LustgurkeV2, 89

Mach dir nicht so viele Gedanken darüber. Du setzt dich damit nur unter unnötigen Druck der genau dazu führt. Ich weiß natürlich daß man das nicht so einfach abstellen kann...

Kommentar von Liquiditaet ,

Danke! :)

Ja, wird hoffentlich schon.. irgendwie. Ich versuche halt die ganze Zeit an was anderes zu denken, allerdings ist der Mist noch im Hinterkopf :'D

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Joar, wird schon gutgehn.

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Dankeschön...:D

Antwort
von xo0ox, 56

Genau dieses Schamgefühl lässt ihn vermutlich schrumpfen.

Weil du dir zu viel Druck machst, deshalb ist auch keine gute Idee einen fixen Termin zu haben.

Kommentar von Liquiditaet ,

Das stimmt. Habe ich mir auch schon von Anfang an gedacht, allerdings wird es in den nächsten Wochen die einzige Möglichkeit sein, dass es zu diesem Ereignis kommen könnte. Zwar sollte man es nicht erzwingen, allerdings haben wir es schon viel zu lange vor uns hergeschoben, sodass wir beide auch eine kleine Diskussion hatten. Ist aber wieder alles gut :)

Antwort
von ultrabrot123, 104

Ich denke du kommst besser damit klar, wenn du deiner Freundin erzählst, welchen Kummer du hast und dann deine Angst, dich zu blamieren nicht mehr so schlimm sei.

Deine Freundin wird es bestimmt verstehen und dann wird das schon werden :)

Kommentar von Liquiditaet ,

Danke für deinen Beitrag :)

Ich werde es auf jeden Fall ansprechen. Wird zwar nicht leicht für mich, allerdings ist es trotzdem besser als mich zu blamieren :b

Kommentar von ultrabrot123 ,

Viel Glück :)

Kommentar von Liquiditaet ,

Vielen Dank! Wird schon schiefgehen :D

Antwort
von Tannibi, 56

Zusätzlich zu den anderen: Wenn ihr "damals" nur ein bisschen
rumgemacht habt, kann schon mal zwischendurch die Luft raus sein.

Ich schätze, bei einem 18jährigen und richtigem Sex
muss man sich da keine Sorgen machen.

Antwort
von PrinceSamu, 28

Du musst einfach richtig Bock auf sie haben und was du mit ihr und sie mit dir machen wird dann läuft dat schon

Antwort
von phile1234, 38

Mach es doch lieber spontan, dann bisd du nicht so aufgeregt, sondern "machst" es einfach in einem passenden Moment

Kommentar von Liquiditaet ,

War auch erst mein Plan, bzw. unser Plan. Habe bereits mit ihr geredet.. sie meinte, dass es kein Problem für sie sei, wenn es dazu kommen sollte. Mal schauen, wird schon irgendwie klappen. Und wenn nicht, dann wann anders.. :)

Danke!

Kommentar von phile1234 ,

Klappe wirds auf jeden Fall, du brauchst nur die nötige Geduld

Antwort
von Wurzelstock, 64

Du bist weder der erste noch der einzige mit einem solchen Problem. Geh rechtzeitig zu deinem Hausarzt, und erzähle es ihm, so wie uns. Er wird dir ein geeignetes Mittel verschreiben, auf das Du dich verlassen kannst.

Kommentar von Liquiditaet ,

Ich werde es beim nächsten Besuch mal ansprechen. Wie unten bereits gesagt, habe ich mit ihr abgeklärt, dass das passieren könnte, ein Problem hat sie damit nicht. Irgendwann klappt es schon :)

Danke für den Tipp!

Kommentar von Wurzelstock ,

Da fällt mir gerade auf - Wie ist es bei ihr? Auch das erste Mal?

Kommentar von Liquiditaet ,

Gut, dass du es ansprichst. Nein, sie hatte bereits Sex. Laut ihren Aussagen aber auch nur zwei mal. Ich vertraue ihr auch.

Und genau das ist der Grund, weswegen ich noch mehr Schiss habe.

Kommentar von Wurzelstock ,

Da sind ja jede Menge Klischees auf großer Fahrt! :-)))

Bitte halte dir zwei Dinge vor Augen:

Die Liebesumarmung muss erlernt werden. Aber nicht nur das, sondern sogar der Spass daran muss erlernt werden. Dein Spass daran, nicht ihrer. Den muss sie selbst lernen.

Der Spass kommt von der Kooperation. Wenn sie nur darauf warten würde, dass Du es ihr "besorgst", kommst Du nie durch diese Tür. Wenn Du glaubst, das sei als Mann deine Aufgabe, auch nicht. Sie muss dich "bei der Hand nehmen", und dann betretet ihr gemeinsam die neue Dimension. - Du verstehst was ich meine? - Bitte sie ruhig darum.  :-)

Kommentar von Wurzelstock ,

;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community