Frage von Rattataki, 185

Erektion durch beste Freundin vermeiden?

Also erstmal, da das hier eine sehr sehr sehr sehr sehr peinliche Frage ist habe ich mir einen 2ten Account erstellt. Tut mir schonmal im Vorraus Leid.....

Wie man schon am Titel erkennen kann habe ich ein sehr prekäres Problem. Ich (18, männlich) habe eine beste Freundin (19, weiblich) für die ich, nur um es klarzustellen, keine tieferen Gefühle als eine feste Freundschaft habe. Nur hat die Sache in letzter Zeit einen Haken... Da meine beste Freundin wirklich sehr sehr sehr attraktiv ist (sie ist dünn und hat für ihre schlanke Figur ziemlich große Brüste) bekomme ich bei ihrem Anblick oft eine Erektion, was mir sehr peinlich ist. Ich habe nach wie vor keine Gefühle für sie und sie ist auch vergeben.

Nur zum Beispiel als wir mal zusammen bei Freunden übernachtet haben: Ich bin morgens aufgewacht, sie kam aus einem anderen Zimmer und sagt mir guten Morgen... Und trägt dabei ein relativ dünnes Top und keinen BH... Und naja... man konnte ne Menge sehen... Lange Rede kurzer Sinn ich musste vielleicht 5-10 Minuten länger liegen bleiben und mir irgendwelche nackten Kerle vorstellen um eine sehr peinliche Panne zu vermeiden...

Habt ihr schonmal solche Erfahrungen gehabt ? Und wenn ja wie kann ich sowas vermeiden ?? Ich hab sie wirklich lieb und will nicht dass unsere Freundschaft durch sowas beeinträchtigt wird. Demnächst wird es vielleicht sogar dazu kommen dass wir im selben Bett schlafen müssen... Ich hab ja nichts dagegen mit ihr zu kuscheln, im Gegenteil, aber Angst dass es wieder "dazu" kommt...

Antwort
von Ranzino, 68

Nun ja, du musst ihr wohl sanft beibringen, dass du zwar nix von ihr willst, trotzdem aber NICHT gerade ihr schwuler Cousin bist. Wenn sie also schön und sexy in dein Zimmer spaziert, muss sie mit einer Reaktion deines Körpers rechnen. 

Oder aber deine BF ist erwachsener als du denkst und weiß es. 
Nur passt dann das "evtl. mal im selben Bett schlafen" nicht. Ist das denn nötig ?  Evtl. kuschelt sie gerne und krabbelt dann schläfrig in der Nacht langsam zu dir rüber, weil es dort nun mal wärmer und angenehmer ist. Das kann arge Verwirrungen geben..auf beiden Seiten.



Antwort
von Martin17020401, 58

Mach dir da mal nicht so ein Kopf, das ist doch ganz normal. Man muss nicht immer gleich im Kopf an Sex denken, du findest einfach nur ihren Körper schön und das ist auch nicht schlimm soweit, ob nun beste Freundin ist oder nicht, spielt keine Rolle. Der männliche Körper nimmt darauf keine Rücksicht.

Du musst nur aufpassen, das es nicht weiter als Kuscheln geht. Warum kuschelt ihr eigentlich wenn Sie vergeben ist !!??

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten