Frage von Teddytitan, 48

Erdrückt von miesen Gefühlen?

Hallo! Ich habe ein Problem mit einem Mädchen und weiß nicht wie ich jetzt mit ihr umgehen soll.

(Bin selbst auch ein Mädchen)

Also Anfangs war es so, dass sie oft irgendwie traurig aussah. Sie ist auch irgendwie die "unbeliebteste" der Klasse. Da ich von sowas aber überhaupt nichts halte bin ich halt zu ihr hin und habe gefragt was denn los sei. Mit der Zeit hat sie sich mir gegenüber immer mehr geöffnet. Sie sagte von sich selbst, dass sie Depressiv sei, sich ritzt und alles in ihrem Leben doof ist. Als Antwort auf sarkastische Sprüche der Jungen kam daraufhin immer ein: Ich weiß, dass ich s** bin. Der Umgang mit ihr ist echt schwierig. Ich habe mich versucht in ihre Lage hineinzuversetzen und ihr Leben mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Sie hat eine wirklich liebevolle Familie, ein paar Freunde außerhalb der Schule und hat auch sonst keine Probleme. Sie sagte auch nicht irgendwie, dass ihre Familie oder sonstiges sie schlecht behandeln würden oder sonstiges.

Eines Tages kam sie auf mich zu und meinte: "Ich bin eifersüchtig." Auf mein "warum?" antwortete sie: "Du siehst besser aus als ich, bist beliebter, kannst jedes Talent von mir besser und das macht mich wütend. Das ist Unfair!" Ich war total überfordert und stritt das erstmal ab. Hatte danach ein schlechtes Gewissen.

Sie widerholt öfters solche Bemerkungen und provoziert einen auch. Mit mir ging sie zum Beispiel in eine Drogerie, blieb vor den Rasierklingen stehen und prahlte, dass sie sich damit ritzen werde. Stinksauer habe ich sie dann aus dem Laden gezogen und zur Rede gestellt. Ein "Ich weiß, dass ich s** bin." oder "Du verstehst mich überhaupt nicht!" kam dann als Antwort. Sie hat keine Ritznarben an den Armen und soweit ich in der Umkleide sehen konnte auch nicht an den Beinen oder sonst wo.

Auch auf meinen Rat, sich Hilfe zu holen (Psychologe) ging sie nicht ein. Sie lehnte sowieso jeden Versuch von Hilfe ab. Wenn ich dann sagte, dass es nicht besser wird kam wieder ein "Ich weiß, dass ich s** bin."

Hat sie wirklich eine Depression oder ist das nur ein betteln nach Aufmerksamkeit?

Ich weiß nicht, was ich tun soll. Bitte um Hilfe

LG Teddytitan

Antwort
von lulinas, 11

Glaub mir, Menschen, die dir andauernd durch Worte und Handlungen zeigen, dass sie neidisch auf dich und dein scheinbar tolles Leben haben und dir dann auch noch sagen, dass es sie wütend macht, können gefährlich sein. Man weiß nie was man von diesen Menschen erwarten kann. Es hört sich zwar sehr danach an, dass dieses Mädchen Propleme hat und Hilfe braucht, ich wäre an deiner Stelle aber ein bisschen vorsichtig. Es ist auf jeden Fall schön wenn du versuchst ihr zu helfen, erhoffe dir aber nicht zu viel davon, weil es nämlich nicht danach klingt als würde sie kooperieren wollen. Versuch ihr klar zu machen, dass es ihr dadurch nicht besser gehen wird wenn sie das Leben anderer betrachtet und sich selbst bemitleidet. Kein Leben ist perfekt, nur stellt es nicht jeder zur Schau. Versuche was mit ihr zu unternehmen, Spaß zu haben ihr zu zeigen, dass das Leben nicht nur grau und kalt sein kann. Zwar verstehe ich nicht wieso sie sagt sie ritzt sich und doch keine Narben hat, aber man kann es nie genau sagen. Ich hoffe aus tiefstem Herzen für dich, dass sie sich nicht nur für sich Vorteile aus dir zieht und nur bemerkt werden möchte. Ich hoffe ich konnte dir helfen. (:

Antwort
von NicoDaVinci, 24

Nein, ich glaube nicht das das ein Ringen nach Aufmerksamkeit ist. Ich denke sie hat echte ,, Probleme. " aber ich denke es ist schwer heraus zu finden was sie traurig macht, vielleicht ein traumatisches Erlebnis? Es ist jedenfalls schwer damit um zu gehen und ich wüsste persönlich nicht wie ich ihr helfen könnte.

Kommentar von Teddytitan ,

Das habe ich sie auch gefragt und sie sagte, dass sie einfach nur Depri ist. Sie konnte also nicht begründen warum.

Kommentar von NicoDaVinci ,

Wie gesagt wenn auch die Familie so nett ist und sonst auch kein weiterer Hinweis auftaucht warum sie so schlecht gelaunt ist, ist es sehr schwer herauszufinden was sie hat. Du kannst nur das Beste daraus machen oder mal mit ihren oder deinen Eltern darüber reden.

Kommentar von Timcaros ,

Es muss nicht immer einen nachvollziehbaren Grund haben. Schließlich ist es eine Krankheit, die auch vererbt werden kann usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community