Frage von xmidnightx, 14

Erderwärmung+ Energieerzeugung?

Hallo. in der Schule haben wir momentan das Thema Erderwärmung + Energieerzeugung. Nun müssen wir Schüler mithilfe einer Mindmap eine Hausaufgabe machen. In der Mitte der Mindmap steht ´´ Erderwärmung + Energieerzeugung´´ außen steht ´´ Wohlstand, Kohle-und Gaskraftwerke, Kernkraftwerke, Abschmelzung der Polkappen und Energieeinsparung´´ wir Schüler müssen das jetzt so erklären z.B.: Kohle-Gaskraftwerke: Das CO2, dass bei der Verbrennung der Rohstoffe entsteht steigt in die Lufthülle der Erde auf. <-- das beispiel gab uns der Lehrer nun weiß ich leider gar nicht was ich zu den anderen Themen schreiben soll. Kann mir jemand helfen?

Antwort
von TakeItEarly, 10

Zum Stichwort "Wohlstand": Höherer Wohlstand ist meistens auch mit höherem Energieverbrauch und damit auch höherer Energieerzeugung verbunden. Wer mehr Geld hat (wohlhabender ist) kauft mehr Dinge. Diese Dinge müssen produziert, transportiert, betrieben und wieder entsorgt werden. All das kostet Energie. Wer wohlhabender ist, ist häufig auch mehr unterwegs, braucht mehr Energie für Bus, Bahn, Auto, Flugzeug usw. Auch diese Energie erzeugt CO2.

Kernkraftwerke erzeugen wesentlich weniger CO2 als Kohle- und Gaskraftwerke. Nur bei der Urangewinnung, bei Kraftwerksbau und -rückbau und bei der Entsorgung der radioaktiven Abfälle wird spürbar CO2 ausgestoßen. Der Ausstoß beim Transport der Brennstäbe ist im Vergleich zu dem beim Transport von Kohle vernachlässigbar. Der im Kraftwerk selbst sowieso, da beim Betrieb kein CO2 ausgestossen wird. Dafür haben Kernkraftwerke andere Nachteile und Risiken (nuklearer Unfall bis hin zum GAU, Anschläge, Zwischen- und Endlagerung etc.).

Die Abschmelzung der Polkappen ist eine Folge der Erderwärmung, die wiederum eine Folge des CO2-Ausstoßes ist, wie er z.B. bei der Energieerzeugung entsteht.

Energieeinsparung dagegen führt dazu, dass weniger Energie erzeugt werden muss. Dadurch wird weniger CO2 ausgestoßen und in der Folge erwärmt sich auch die Erde weniger.

So viel erstmal dazu.

Kommentar von xmidnightx ,

Dankeschöön

Kommentar von freiwild98 ,

wenn du zu deiner Mindmap etwas sagen sollst kannst nebenbei ja mal erwähnen das CO² gerade mal 0,03 % der luft ausmacht. wir haben erst seit ca 100 jahren genaue wetteraufzeichnungen. und jetzt will die Menschheit mit dem wissen von den 100 jahren vorraussagen können das das wir an der erwärmung schuld sind? könnte auch ne ganz normale erwärmung sein wie sie vielleichte alle 100.000 jahre mal kommt. man weiß es nicht.

Kommentar von realfacepalm ,

freiwild98 zählt da ein paar Mythen aus der Ecke der Klimawandel-leugner auf. Die haben in einer Arbeit zur Erderwärmung wenig zu suchen - außer Du willst mit Halbwahrheiten und Logikfehlern provozieren.

http://www.umweltbundesamt.de/publikationen/sie-erwaermt-sich-doch-was-steckt-hi...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community