Erde versandgeeignet verpacken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ja wohl das geringste Problem. Nimm einen Plastikbehälter füle ich zu einem Teil mit Erde, aber nicht ganz, so dass noch genug Luft vorhanden ist und zudem für das Abatmen genügend "Spielraum gegeben ist und ab geht die Post.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem um was für Mengen und Versanddauer es hier geht, bei kleineren mengen würde ich sagen, dass man es am besten in Plastikbeutel einschweißt, also Luftdicht verschließt, natürlich noch mit Luft im Beutel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung