Erde Flach?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Der Antipodenpunkt zu Carson City (Hauptstadt von Nevada) liegt im südlichen indischen Ozean (50°50'S 60°15'O) und somit ca. 6.000km vom Mittelpunkt Australiens entfernt.

2. Der Mond bewegt sich in einer leicht geneigten Bahn (ca 5°) über dem Äquator und steht somit niemals direkt über Australien sondern immer deutlich nördlicher.

3. Der Mond ist ca. 400.000km von der Erde entfernt. Wenn eine Rakete über Nevada hoch genug steigt, kann man von ihr aus problemlos an der Erde (Durchmesser ca. 12.000 km) vorbeischauen und den Mond sehen. Mit ein bisschen Strahlensatz kann man bei bekannter Postion des Mondes über der Erde die nötige Steighöhe berechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fielkeinnameein
01.12.2015, 14:28

Das waren auch meine Gedanken. Man müsste halt nur wissen wie hoch die Rakete war, dann könnte man es ungefär ausrechnen.

1

Also ich habs auch gesehen aber verstehe nicht was das beweisen soll. Klar sieht man den Mond nicht wenn man auf dem Boden steht. Wenn man aber weit genug in der Luft ist, kann man logischerweise auch weiter gucken, als auf der Erde. Wie hoch ist die Rakete denn gestiegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?