Erbt die geschiedene Frau?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es handelt sich offenbar um ein Berliner Testament, bei dem eine neue Ehefrau nicht ausgeschlossen wurde und daher nur auf den Pflichtteil gesetzt wird, weil Du die Alleinerbin bist.

Die Ehefrau würde gem. §§ 1371 + 1931 als gesetzliche Erbin 1/2 des Nachlasses erben.

Nun bist Du Alleinerbin und der Pflichtteil ist 1/2 des gesetzlichen Erbes. Daher wirst Du 25 % des Wertes des Erbes an sie auszahlen müssen, wenn sie den Pflichtteil einfordert.

Aber Du kannst in den Unterlagen Deines Vaters prüfen, ob sie in den letzten 10 Jahren größere Geschenke erhalten hat. Die würden ggf. und zum Teil angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung