Wer ist evtl. der Erbe des Grundstücks?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn alle anderen ausschlagen, erbst du alles. Der Staat erbt nur dann, wenn es sonst gar keine Erbberechtigten gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erbe123456789
04.02.2016, 08:50

Wir haben uns ja bereits beraten lassen, anscheinend hatten diese Anwälte auch keine Ahnung. Diese meinten Mann kann das Erbe erst ausschlagen nachdem der Erbschein beantragt wurde. Muss der Erbschein dann trotzdem irgendwie beantragt werden um das Grundbuch zu bereinigen?

0

wenn man den ebrschein beantragt, nimmt man das erbe an.

vorallem muss man aufpassen, weil man 30 tage hat, um das erbe zu sichten, sobald vom erbe kenntnis hat. reagiert man nicht, nimmt man das erbe automatisch an.

von daher wundert mich deine aussage, das du bereits im grundbuch stehst, das würde heissen, das du das erbe angenohmen hast und der grundbucheintrag entsprechend geändert wurde udn das geht nicht ohne deine unterschrift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?