Frage von RautenMiro,

Erbschaftsteuer Neues Recht

Fall: Eheleute erben und waren nicht verwandt mit dem Erlasser.

Erbschaft: Haus (Wert ca 180.000) u Geld 45.000 €

Der Erblasser wurde von Erben die letzten 5 Jahre gepflegt. Hat dies irgendwelche Auswirkungen??? Vergünstigungen deswegen???

Das Haus wird nach § 151 BewG ivm § 157 BewG mit dem Zeitwert des Erfalls bewertet. Einen Abschlag nach § 13 c ErbStG scheint auszuscheiden, da der Erblasser das Haus selbst bewohnt hat... Gibt es diesen Abschlag dennoch, wenn das Erbe im Anschluss doch noch vermietet wird???

Antwort von RautenMiro,

Hmm keine Antworten mehr Schade.....

Antwort von RautenMiro,

So eine Frage konnte ich mir gerade selbst beantworten:

Anwendungserlass ErbSt A 36: Maßgeblich sind die Verhältnisse zum Besteuerungszeitpunkt, also § 13 c ErbStG scheidet komplett aus, da zum Zeitpunkt des Erbfalls eine Selbstnutzung stand.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community