Frage von Isipissi123, 677

Erbschaft brief vom Nachlassgericht?

meine mutter ist vor kurzem gestorben sie hat ein testament in dem ich als allein erbe stehe. mein Sohn hat sich die letzten jahre um sie gekümmert und besitzt eine vollmacht bis nach dem tot. jetzt habe ich ein paar wochen nach dem tod ein schreiben vom Nachlassgericht erhalten mein sohne meinte sie habe kein geld mehr bekommt man das schreiben nur zur benachrichtigung das ich im testament stehe oder nur wenn sie noch geld hat?

Antwort
von kabbes69, 586

Das heißt, dass du alles erbst was deine Mutter noch hatte, wenn sie ein Haus hatte, erbst du das. Genauso erbst du aber auch ihre Schulden, falls welche vorhanden sind. Du solltest dir also ziemlich schnell einen Überblick über die finanzielle Situation deiner Mutter machen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten