Erbrochenes beim 2. Mal mit Blut?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beim Erbrechen ist Blut mit gekommen.

Du solltest umgehend zum Arzt gehen und das untersuchen lassen.

Deine Aussage, im Stuhl oder Urin ist nichts zu sehen, kannst du nicht beurteilen, oder hast du es labortechnisch auf Blut untersucht?

Wenn du da etwas siehst, ist es bereits eine erhebliche Menge an Blut, die dort vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Stuhl und Urin ist normal? Was für eine dumme Aussage! Woher weißt du das? Weißt du, wie viel Blut da sein muss, bis man das sieht? Wenn du erst mal Blut im Stuhl visuell erkennen kannst,  und das nicht von einer Verletzung im Schließmuskelbereich herrührt, also frisch und nicht okkult ist, bist du schon fast verblutet.

Auch wer Blut spuckt, und hier noch lange herumfragt, was er tun soll, hat nicht alle Latten im Zaun. Aber vielleicht hast du Angst, dass die im Krankenhaus gerade keine Zeit haben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

7 Stunden später (15:00 h):

Wie geht es dir inzwischen?
Ausgeschlafen?

Ich hoffe doch, du bist wieder auf dem Damm! (:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Grund zur Sorge!

"Kleine Sünden straft Gott sofort."

Wenn du allerdings weiter Beschwerden haben solltest, dann natürlich zum ärztichen Bereitschaftsdienst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luki6
02.10.2016, 07:50

Beschwerden wie bauchschmerzen oder was für welche?

0

Ab zum Arzt!

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das heisst fuer dich heut nix salziges zu sich nehmen

brot geht  aba  trink milch   oder einfach nur was warmes   tee  etc

schone dein magen


das was wohl passiert ist  war ne  ueberanstrengung beim 2tenmal er.......

wenn du aba  schmerzen die naechste  tage  hast geh zum arzt weil das sind anzeichen fuer ein magengeschwuer:)


achja  ohne gewähr   ich bin kein arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung