Erbrechen und Übelkeit von Leitungswasser?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.feuerwehr.oftersheim.de/infobrand/

Bei Unwohlsein / Übelkeit nach dem Brand  (Rauchvergiftungen können sich u. U. erst später bemerkbar machen), unbedingt einen Arzt aufsuchen.

----

geh bitte zum Arzt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ursache von deiner Übelkeit muss nicht zwangsläufig das Wasser sein. Du wirst ja auch was essen. Vielleicht hast du da was falsches erwischt. Oder dich bei jemandem mit Magen-Darm angesteckt. Wenn du beim Wasser sicher gehen willst, koch es vorher ab...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Leitungswasser ist das mit Abstand am meisten und besten kontrollierte Lebensmittel der Welt.

Es kann also nicht daran liegen. Vielleicht aber an euren Rohren. Frag doch mal die anderen Bewohner des Hauses nach ähnlichen Erfahrungen.

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Leitungswasser bekommt man keine Übelkeit, außer bei euch im Haus ist was mit den Rohren.

Ich würde aber mir ein Wasserfilter zulegen und in deinem Fall sogar noch vorher abkochen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dann müssen sowieso die Wasserwerke überprüfen, nicht du.

Frag mal deine Nachbarn, haben die evtl die gleichen Symptome?

Habt ihr denn irgendwelche Leitungen oder nen Wasserspeicher am Dachboden wo es gebrannt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?