Frage von besterTorwart, 131

Erbrechen und Übelkeit in Schwangerschaft nach 1 Tag?

Hallo,

ich und meine Freundin hatten vor knapp 2 Tagen ungeschützten Sex. Ich bin nicht in ihr gekommen, jedoch wissen wir ja, dass dann doch mal der ein oder andere Lusttropfen raus kommt. Gestern wurde ihr auf einmal schlecht und heute Morgen hatte sie gebrochen. Natürlich herrscht jetzt sehr stark panik und die Pille danach kann sie nicht nehmen, weil der Frauenarzt ihr sagte, dass das wohl nicht ratsam wäre. Deswegen ist meine Frage, kann man nach 1 Tag in der Schwangerschaft schon Erbrechen und Übelkeit der Grund dafür sein?

Danke im voraus :)

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 90

Verstehe ich dich recht: Sie nimmt die Pille? Dann hattet ihr keinen ungeschützten Sex, die Pille danach ist nicht nötig, und schwanger ist deine Freundin natürlich auch nicht. Das ist reine Nervosität.

Die Pille schützt ab dem ersten Einnahmetag, wenn man sie am ersten Tag der Regel beginnt, ansonsten nach 7 Pillen. Wenn deine Freundin seit einer Woche die Pille nimmt, ist sie auf jeden Fall geschützt.

Kommentar von besterTorwart ,

Der Frauenarzt sagte aber irgendwie dass sie erst nach 2 Monaten richtig wirkt :/

Kommentar von Pangaea ,

Nein, das habt ihr bestimmt falsch verstanden. Kein Frauenarzt würde das sagen, weil es einfach nicht stimmt.

Bitte lest die Packungsbeilage.

Man braucht zwei bis drei Monate, um herauszukriegen, ob sie diese Pille gut verträgt oder vielleicht wechseln sollte, vielleicht hat der Frauenarzt das gesagt und ihr habt es durcheinandergebracht.

Antwort
von ArchEnema, 73

Nach 2 Tagen kann frau noch keine Schwangerschaftsanzeichen haben. Das ist technisch unmöglich.

Also entweder besteht die Schwangerschaft schon länger (mindestens eine Woche, eher zwei), oder die Beschwerden kommen von was anderem (Magen-Darm-Infekt, Nebenwirkung der Pille, etc.).

Sobald Schwangerschaftsübelkeit aufkommt kann auch jeder Schnelltest die Schwangerschaft erkennen. Schonmal an einen Test gedacht?

Antwort
von Schnuffelbaerin, 59

Die Mikropille schützt dich schon vom ersten Tag an zuverlässig vor einer Schwangerschaft. Aber nur dann, wenn du am ersten Tag deiner Regelblutung mit der Einnahme beginnst.Das ist wichtig!

Denn verpasst du diesen Zeitpunkt und beginnst einfach irgendwann mit der Einnahme, dann musst du 14 Tage warten, bevor die Pille sicher wirkt.

Das steht aber auch immer in der Packungsbeilage und nach 2 Tagen würde sie auch noch keine Schwangerschaftsanzeichen bemerken. Ihr könnt auch das aber auch gerne noch mal in einem Blog über Schwangerschaften durchlesen http://www.ssw-berechnen.net/schwangerschaftsanzeichen/ , da steht sehr genau, was wann in einer Schwangerschaft passiert und nach 2 Tagen ist für den Körper an sich quasi noch nichts passiert.

Kommentar von Pangaea ,

7 Tage korrekte Einnahme reichen, wenn man nicht am ersten Tag der Regelblutung anfängt. Dann hat sich der Schutz aufgebaut.

Da die Freundin die Pille seit einer Woche nimmt, war sie also auf jeden Fall geschützt.

Antwort
von forrestkid, 41

Also, ich kann nur auf mich schließen. Und mir war augenblicklich übel bei beiden meiner Schwangerschaften. Kaum hatte sich das Ei eingenistet, gings los.

Versucht, ruhig zu bleiben und macht einen Test in knapp 3-4 Tagen. Da gibts diesen Frühschwangerschaftstest. Ich glaube sogar bei Rewe und Rossmann. Oder aber zum Arzt gleich. Die nehmen Blut ab und sagen es Euch gleich, was los ist.


Antwort
von brido, 47

Die Pille dannach kann man bis zu 72 Stunden nehmen , schnell. Ratsam ist es wenn sie kein Kind will. 

Kommentar von Pangaea ,

Sie nimmt die Pille, dann braucht sie keine Pillle danach.

Antwort
von besterTorwart, 46

Ergänzung:
Sie nimmt die Pille erst seit 1 Woche und wirkt wohl somit auch noch nicht.

Kommentar von Pangaea ,

Doch.

Bitte lest euch beide (!) mal die Packungsbeilage der Pille sorgfältig durch. Da findet ihr viele wichtige Informationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community