Frage von 96lillifee, 46

Erbrechen durch Aufregung, wie kann ich helfen?

Hallo, ich habe jetzt seit ein paar Monaten einen Freund und er muss sich vor aufregenden Situationen übergeben. Zum Beispiel vor einem Vortrag, einer Klausur ; aber auch vor -scheinbar schönen Ereignissen- wie Achterbahn fahren oder feiern gehen oder so.. Er hat mir erzählt, dass es bei seiner Ex wohl sogar so war, dass er vor Treffen mit ihr erbrechen musste. Das Problem hat er mit mir scheinbar nicht. Er hat mir in unserer Anfangszeit auch berichtet, dass das Problem plötzlich total nachgelassen hätte und er vor den Klausuren plötzlich nichts mehr hatte. Mich hat das natürlich total gefreut. Jetzt ist es aber letztens wohl wieder extrem schlimm gewesen (vor einem Familienessen, mit meiner Familie und vor einem Vortrag). Er hat das wohl schon seit er ein kleiner Junge ist (mittlerweile über 20) und war auch schon bei verschiedenen Therapien. Ich wünsche mir einfach so, ihm irgendwie helfen zu können. Kennt einer von euch das Problem? Kann ich irgendwas tun? Scheinbar hatte ich ja -vor allem Anfangs- eine recht positive Wirkung. Wie kann ich das wieder herstellen? Wie kann ich ihn unterstützen? Was hat euch vielleicht geholfen? Ich würde mich sehr über ernstgemeinte Antworten und Tipps freuen. Viele liebe Grüße!

Antwort
von FlyingCarpet, 27

Evtl. hilft eine Heilsteinkette, die er sich um den Hals legen, oder in die Tasche stecken kann. http://www.frauennaturheilkunde.ch/cms2/index.php/menuheilsteine-a-wirkung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community