Frage von xeniaGBrnstorff, 103

Erbitte anlässlich des 65. Geburtstags einen treffenden Spruch für einen selbstsüchtigen Cousin zum Nachdenken - hat jemand eine Idee?

War beamtet, mit 43J. zielorientiert wegen überhöhten Aggression-Potenzials pensioniert und verlor inzwischen nacheinander 2 vermögende Ehefrauen infolge tödlicher Erkrankungen. Akzeptierte seitens kompetenter Angehöriger sehr gerne jede Unterstützung, zumal keinerlei nahe Freundschaften auf Dauer !! Unmittelbar nach vielfältigen Problemlösungen verbunden mit völliger Abschottung (auch zu mündigen Nachkommen und Enkelkindern) ist laut eigener Aussage seine Selbstverwirklichung vorrangig.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Viviane0211, 43

Wie wär´s damit:

a) “Für immer sucht vergebens, wer in seinem Herzen sucht”. (Bettina von Arnim)

b) “Aufgeblasenheit ist der zuverlässigste Schwimmgürtel im Strom des Lebens”. (Wilhelm Raabe)

c) "Rücksicht auf andere ist die Wurzel allen Missvergnügens”.  (François d´Chateaubriand)  

d) "Wer im Leben selbst kein Ziel hat, kann wenigstens das Vorankommen der anderen stören”. (Benjamin Franklin)

e) “Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte”. (Friedrich Nietzsche)
   

und und und .......





Kommentar von xeniaGBrnstorff ,

wegen lediglich zwei Anworten würdige ich Viviens mit dem Sternchen. Danke sehr

Kommentar von Viviane0211 ,

Danke sehr

Antwort
von Goodnight, 71

Provokation ist sicher nicht der richtige Weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten