Frage von hinundweg123, 19

Erbengemeinschaft 2 Pe - Erbgegenstand: vermietete Wohnung. Neue Info: Erbanteil nicht 1/4 sondern 1/2. Was passiert mit dem entgangenen Mietanteil?

Ich bin einer von zwei Erben einer Wohnung. Der Miterbe (mein sogenannter Stiefvater) hat immer behauptet, dass ihm, 3/4 der Wohnung gehört. 1/2 durch den gemeinsamen Kauf der Wohnung mit meiner Mutter + 1/4 durch das Erbe nach dem Tod meiner Mutter? Jetzt kam durch den Grundbuchauszug raus, dass mir doch 1/2 von der Wohnung gehört. Die Wohnung war seitdem die meiste Zeit vermietet. 3/4 der Miete ging an ihn, 1/4 an mich. Wie kann ich die 1/4 an Miete, die er mir durch seine Behauptung vorenthalten hat, einfordern? Vielen lieben Dank

Antwort
von SchmitzHermann, 15

da wirst du wohl ein  gespräch mit deinem stiefvater führen müssen.. wenn das nichts bringt... anwalt einschalten

Antwort
von ErwirdKanzler, 12

ja, per brief, 3 jahre lang kannst du zurückfordern

Kommentar von hinundweg123 ,

Wie oft, in welcher Form und in welchen zeitlichen Abständen muss ich meine Forderung ausführen? Falls er dann nicht zahlt., wie kann ich die Forderung ohne Anwalt per Gerichtsbeschluss einfordern? Vielen Dank Schönes Wochenende

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community