Frage von hemapa, 105

Erbengemeinschaft - Neffe hat sich eingenistet, wie kann ich ihn aus dem Haus bekommen?

Meine Freundin und ihre beide Schwestern haben ein Haus von den Eltern geerbt. Das Haus soll verkauft werden, da keiner das Haus behalten möchte. Ein Makler war da und hat das Haus auf ca. 50.000,00 € geschätzt. Meine Freundin ist dort eingezogen um den Wertverlust durch nicht heizen und evtl. dadurch entstehender Schimmel zu verhindern. Sie bezahlt alleine Strom, Gas und Wasser. Ihre Schwester meinte, da sie ja auch ein Recht auf das Haus hat, könnte dort ihr arbeitsloser Sohn mit einziehen. Seitdem Einzug ist das aber zu einer täglichen Belastungsprobe für meine Freundin geworden da sie aus privaten Gründen nicht zusammen mit ihrem Neffen unter einem Dach leben möchte, zumal er sich inzwischen als Hauseigentümer aufspielt. Meine Freundin möchte am liebsten dem ganzen entfliehen und sich eine neue Wohnung suchen, da der Neffe aus Geldmangel, aber niemals in der Lage dazu wäre das Haus zu heizen wenn meine Freundin dort ausziehen würde, käme es evtl. zur Schimmelbildung und dadurch würden weitere Kosten zwecks Beseitigung entstehen bzw. der Verkaufspreis würde dadurch noch weiter geschmälert werden. Sie weiß nicht mehr was sie noch machen soll um dieser Belastung zu entfliehen, von den anderen Schwestern ist keine Hilfe zu erwarten und der Neffe zieht freiwillig nicht aus. Welche Möglichkeiten bleiben ihr noch?

Antwort
von schelm1, 77

In einem unbeobachteten Moment, in dem der Neffe nicht im Haus ist, den Schließzylinder tauschen und der Neffe ist draußen! - So einfach!

Antwort
von Bartstoppel1902, 69

Wieso ist von der Schwester keine Hilfe zu erwarten?

Wenn Ihr nicht miteinander redet dann werdet Ihr das Problem nicht lösen können.

Im Zweifelsfall sucht einfach weiter nach einem Käufer und wenn einer da ist, ist der Trops gelutscht

Kommentar von hemapa ,

Weil die Schwester meint das er das Recht hat da zu wohnen und meine Freundin müsse das nun mal in Kauf nehmen.

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Sagt Sie auch das er das Recht hat dort zu wohnen OHNE sich an den Kosten zu beteiligen?
Das ist momentan ja entscheident.

Wieso lasst Ihr euch mit dem Verkauf so viel Zeit?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community