Frage von karisi03, 59

Erbe zu gleichen Teilen?

Meine Mutter verstarb vor ca. 10 Wochen.Sie war Witwe und hat 5 noch lebende Kinder. Meine Schwester hat eine Vollmacht , notariell beglaubigt. Da unsere Mutter einiges Vermögen besaß ,jedoch kein Testament , muss doch das Vermögen an uns 5 Kinder zu gleichen Teilen aufgeteilt werden ? Meine Schwester mueßte ja auch ,da sie eine Vollmacht hat ,das Konto aufgelöst haben. Von ihrer Seite kommt aber nur Schweigen. Da wir 5 Geschwister sind , muss da nicht jeder vom Nachlassgericht benachrichtigt werden ? Bis jetzt ist da noch nichts geschehen. Hat vielleicht jemand eine Idee , an wen ich mich wenden kann?

Antwort
von Ceres52, 25

Also normalerweise erbt ihr alle was. Wäre nur blöd, wenn eure Mutter doch ein Testament hatte und alles eurer Schwester vererbt hat. Aber selbs dann erbt trotzdem noch jeder einen Pflichtteil der ausbezahlt werden muss. Ich würde dir empfehlen mal selber beim Notariat anzufagen, sofern du deine Schwester nicht einfach selbst drauf ansprechen möchtest.

Antwort
von Zuhzu, 27

Wenn deine Mutter kein Testament gemacht hat dann geht das Vermögen an jedes Kind zu gleichen Teilen, wo du Hilfe bekommen kannst ist bei der Gemeinde wo deine Mutter gelebt hat.Also auf dem Rathaus.Was du auch machen kannst einen Rechtsanwalt einschalten.

Normaler Weise hättest ihr schon lange Post erhalten müssen wegen dem Nachlass.

Antwort
von FlyingCarpet, 8

Ihr solltest einen Rechtsanwalt damit beauftragen, wenn wirklich kein Zugang zur Schwester gefunden werden kann.

Antwort
von glaubeesnicht, 31

Vielleicht beantwortet das einige deiner Fragen:

http://www.123recht.net/Der-Erbfall-Was-muss-ich-tun-__a150872.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten