Erbe! Mit klausel 20 jahre nicht verkaufen. Kann man verschenken oder überschreiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verkaufen, veräußern usw. sind klar definiert als die Abgabe an Dritte gegen Entgelt.

Verschenken an Personen, die ohnehin Erben sind für den Fall das man stirbt, fällt eindeutig nicht darunter.

Deshlab heißt es in diesen Schenkungsverträgen ja auch regelmäßig "überträgt im Wege der vorgezogenen Erbfolge ..."

Es ist also keine Veräußerung, sondern nur eine Vorwegnahme des Erbes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das überschreiben an eigene kinder ist doch kein verkauf, also kann auch diese klausel im testament nicht greifen. der erblasser wollte doch nur vermeiden, dass das haus "verscherbelt" wird, es soll in der familie bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung