Frage von sylviaw75, 363

Erbausschlagung was kostet es beim Notar?

Ich hab heute beim Amtsgericht mein erbe ausgeschlagen. Dort sagte man mir das ich eine Rechnung von dem Amtsgericht bekomm was zuständig ist vom verstorbenen in Höhe von 30 euro..meine Schwester sagt sie geht zum Notar kostet sie 50 Euro. Kommen da dann auch noch die 30 euro zu vom Amtsgericht?

Antwort
von ccoorriinnaa, 315

Es kann sein das deine Schwester noch zusätzlich für Ihre Kinder ausgeschlagen hat. Hier fallen mehr Gebühren an. Aber in der Regel sind es um die 30€

Antwort
von Hufnagl, 302

Nein.

Es entsteht immer nur eine Gebühr - entweder beim Notar (hier mit Mehrwertsteuer) oder beim Nachlassgericht. Dafür, dass das Nachlassgericht die Erbschaftsausschlagung erhält und entgegennimmt, gibt es keine zusätzliche Gebühr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten