Frage von JuliaGeller, 15

Wann bekomme ich bei der Bank angelegtes Geld auf mein Konto überwiesen?

Hallo liebe Community!

Ich habe, nach dem Tod meiner Tante, eine höhere Summe Geld geerbt. Da ich zu diesem Zeitpunkt minderjährig war, verfügte mein Vater bis zu meinem 18. Geburtstag darüber. Dieser hatte das Geld auch zu guten Konditionen angelegt. Nach meinem 18. Geburtstag hatte ich das Ganze gar nicht so wirklich im Kopf gehabt und vor Kurzem erst das Thema aufgegriffen. Mein Vater sagte zu mir, dass ER diese Anlage kündigen müsse und unterschreiben müsse, dann könnte er das ganze Geld auf mein Konto überweisen lassen. Er meinte, er hätte es nach meinem 18. noch weiter angelegt, allerdings hatte er die Kündigungsfrist nur noch auf 3 Monate gesetzt und dann immer um 3 Monate verlängert, bis ich das Geld dann haben wollen würde.

Er ist wohl dann an einem Tag zur Bank, hat denen einfach so gesagt: Ja, ich will das auflösen. Dann musste er was unterschreiben, meine Kontodaten angeben und damit hatte sich das erledigt und ich soll das Geld wohl nächsten Monat bekommen. Er hat nichts Schriftliches, gar nichts. Kommt das alles so hin oder brauch ich da auf gar kein Geld hoffen, weil er mich da vollgesponnen hat?

Antwort
von Schwoaze, 15

1. Auf der Bank nachfragen. 2. Deinen Vater genauer fragen. Ansonsten weiß ich nicht, was ich Dir raten könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten