Frage von HannaSchmi, 55

Er will nur noch Freundschaft, wie soll ich damit umgehen?

Ich hatte vor einem Jahr etwas mit einem Typen. Es war ständig ein on/off aber wir haben immer wieder zueinander gefunden weil ganz vergessen konnten wir einander auch nicht. Irgendwann meinte er dann aber das er keine Beziehung möchte weil wir es ja doch nicht auf die Reihe bekommen.Dann meinte er das er eher Freundschaft plus möchte und dann kann man ja gucken wie es läuft. Das war für mich ein Schlag ins Gesicht weil ich innerlich immer gehofft habe das wir zusammen kommen und es irgendwann endlich mal klappt. Wir hatten dann lange kein Kontakt, bis er mir vor einer Woche wieder geschrieben hat. Ich habe mich so so sehr gefreut. Als wir dann wieder auf das Thema mit Treffen zurückkamen meinte er dann das er mich gerne sehen würde aber nur freundschaftlich..die ganze Vorstellung von einer Beziehung ist zerbrochen..am schlimmsten ist das ich bemerkt habe das ich ihm nicht so wichtig bin wie ich das erhofft habe und er im Endeffekt doch nur auf Sex aus ist. Jede normale Frau würde ihn sofort abschießen aber ich kann ihn einfach nicht vergessen. Ihr müsst wissen er war der erste richtige Mann in meinem Leben,vorher hatte ich noch keinen Freund (Ich bin 18). Nun bin ich total fertig und weiß nicht wie ich damit umgehen soll..ich weiß das ich keine Freundschaft plus will da ich auf soetwas nicht aus bin. Wie soll ich damit umgehen?Ich kann ihn einfach nicht vergessen,er schleicht sich immer in meine Gedanken..

Antwort
von Joschi2591, 55

Willkommen im Club! Völlig normaler Liebeskummer, den Millionen von Frauen vor Dir erlitten und überlebt haben.

Und alle schildern die gleiche Irrationalität von wegen "nicht vergessen können". Bullshit. Natürlich kannst Du ihn vergessen. Du willst nur nicht. Und das ist ein Riesenunterschied.

In einem oder  2 Jahren, vielleicht auch erst im Alter, lachst Du über Dich und Deinen jetzigen Liebeskummer.

Also bleib dabei: lass Dich nicht für ein kurzes und schnelles Sexabenteuer ausnutzen. Das ist wichtiger für Dich als jemandem hinterherzuheulen, für den Du nichts als ein Zwischenspiel sein würdest.

Antwort
von atzef, 47

Tja, du wirst dich schlicht entscheiden und mit den Konsequenzen und Implikatioenen dieser Entscheidung leben müssen.

Diese Prinzesschen-auf-der-Erbse-Attitüde mit dem Anspruch, dass schon alles im Sinne der eigenen Wünsche gut ausgehen wird, gibt es halt nur in der verkitschten und surrealen Hollywood-barbie-Welt.

Also entscheide dich: Freundschaft plus oder andere Jungs ausprobieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten