Frage von hipstergirl97, 53

Er will keinen sex ich bin verzweifelt was soll ich tun?

Hallo ich hab ein Problem.. es ist so dass ich gerne mal wieder mit meinem Freund schlafen will er jedoch nie die lust dazu verspürt oder immer abblockt....

wenn ich ihn berühren will und in die nähe von seinen unteren regionen mit meiner hand fahre reagiert er gleich mit "nein" "aus" oder "lass das" oder er nimmt die hand weg oder wehrt mich ab...

jez hab ich letzte nacht auf der couch verbracht sind gerade im urlaub und hatten streit weil ich angesprochen haben dass mich dieses thema belastet/kränkt und so weiter er meinte darauf "ich denke dass du nicht mehr mit mir zusammen sein willst, wenn du immer mit dem thema kommst suchst du dir nen anderen..." er hat sich auf die seite gedreht und ist eingeschlafen und ich bin auf die Couch ausgewandert

wir sind seit 8 monaten ein paar und dass problem ist seit 2 monaten...

bitte um Ratschläge ich weiß nicht weiter :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 40

Hier wird geraten und vermutet. Fakt man kann hier nicht helfen denn die Person die den Mund aufmachen sollte redet nicht.

Und das im Urlaub wo man eigentlich entspannter sein sollte. Ich würde an deiner Stelle nur noch zu ihm sagen wie sehr dich sein Verhalten belastet. 

Dann versuch den Urlaub zu überstehen und zu Hause, ich weiß ja nicht ob ihr zusammen wohnt, bei ner Freundin oder den Eltern unter zu kommen.

Ich denke das ist ein Problem, dass sich nicht so schnell lösen wird. Tut mir sehr leid aber mit schön reden ist dir jetzt auch nicht geholfen.

Ihr hattet guten Sex und plötzlich ist alles anders. Mach dir mal keine zu großen Hoffnungen. Wenn sich jemand schlagartig so derart verändert gibt es sicher auch einen Grund.

Ich hoffe du nimmst mir meine Offenheit nicht übel. Ist er öfter mit dem Handy beschäftigt? Ignorier ihn. Er soll ruhig merken wie sehr er dich verletzt. Er müßte nur den Mund aufmachen. Das wäre fair.

Ich wünsch dir alles Gute und hoffe er besinnt sich und redet

Antwort
von pingu72, 53

Bedränge ihn nicht und mache ihm auf keinen Fall Vorwürfe. Frage ihn ganz ruhig (!!) warum er keine Lust hat. Vielleicht könnt ihr das Problem dann lösen. Wenn er nicht darüber reden will lasse ihm erstmal Zeit und mache keine Versuche mehr auch wenn es schwer fällt. Irgendwann wird er bestimmt deine Nähe vermissen und selbst wieder anfangen. 

Kommentar von kaufi ,

Naja, die Beiden sind ja nicht erst seit gestern zusammen und auch keine 13 mehr. Sie hat das Problem schon 2 Monate und das er nicht auf sie eingeht ist sehr egoistisch. In einer eventuell späteren Ehe sollte das auch nicht so sein. Er ist alt genug um zu sagen was los ist........."Irgendwann wird er bestimmt..."..........Nein, darauf sollte sie sich nicht verlassen, denn "Irgendwann wird SIE bestimmt......". Das Problem sollte sachte, aber widerum auch schnell gelöst werden.

Kommentar von pingu72 ,

Deshalb soll sie ja erst mit ihm reden. Aber wenn sie ihn bedrängt wird er sich nicht öffnen, da ist es besser erstmal Ruhe zu bewahren, Männer ticken da oft anders und reagieren bockig wenn sie "genervt" werden...

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ich denke nicht, dass ein Gespräch was bringt denn das versucht sie ja seit 2 Monaten

Kommentar von kaufi ,

Aha.....moment ich überprüfe gerademal ob ich ein Mann bin.....ja bin ich ;-) Also das mag für unreife Männer zutreffen, aber wenn meine Partnerin mit einem Problem zu mir kommt ohne das sie gleich einen vorwurfsvollen Ton hat, dann bin ich für sie da und höre mir ihr Problem auch an. Die Unreife bewies er damit, das er sich im Bett einfach umgedreht hat und seine Partnerin mit ihrem Problem im Stich ließ..........das sind auch diejenigen Typen die am lautesten weinen und schimpfen, wenn Frau das Weite sucht.

Kommentar von pingu72 ,

Wenn er nicht reden will kann sie ihn nicht dazu zwingen. Dann sollte man etwas anderes versuchen. Er scheint sich bedrängt zu fühlen und je mehr sie ihn jetzt unter Druck setzt desto mehr könnte er sich zurückziehen. 

"wenn meine Partnerin mit einem Problem zu mir kommt ohne das sie gleich einen vorwurfsvollen Ton hat, dann bin ich für sie da"

Soso... genau das meinte ich doch. Vorwürfe und Druck bringen gar nichts... und manchmal sollte man sich zurück halten und warten bis der Partner selbst redet wenn er soweit ist.

Antwort
von DesbaTop, 22

Eventuell hat dein Freund andere Porbleme? Schule/Job vielleicht? Versuch mal mit ihm zu reden, ohne das Thema Sex anzusprechen. Versuch dahinter zu kommen, was ihn belastet. Aber nicht zu aufdringlich, so wie die Situation aussieht scheint dein Freund ein Pulverfass zu sein (Zumindest im Moment)

Antwort
von jodelblumenberg, 28

Statt ihn unter Druck zu setzen, hilft da bloß eine Aussprache im Ruhigen. Es gibt Männer, die wollen/brauchen nicht so oft Sex, nicht jeder Mann ist triebgesteuert. Was ganz übel wäre, wenn er zu den sog. A-Sexuellen gehören würde, diese Menschen haben nämlich überhaupt kein eigenes Bedürfnis nach sexuellen Aktivitäten. Dann kann es auch sein, er hat "Probleme"- von Erektionsschwierigkeiten zu Schmerzen oder Ausschlag- wer weiß?

Anders sieht das aus, wenn vorher alles bestens lief- dann ist nach der ersten Verliebtheit vielleicht einfach die Luft raus...und vielleicht ist da nicht mehr viel Liebe. Das wirst du aber nicht erfahren, wenn du auf ihm rumhackst, bleib ruhig und benutze ich-Sätze: ICH mache mir Sorgen, weil....ICH möchte gern wissen,....ICH fühle mich ungewollt...

Antwort
von kaufi, 23

Ich denke mal, das man in eurem Alter miteinander reden kann. Kann er das nicht, dann ist er einfach zu unreif. Setzt euch an einen Tisch und frag ob er Probleme mit etwas hat. Es kann ja sein, das er auf der Arbeit etc gemobbt wird und er es dir nicht sagt, weil er nicht als Verlierer da stehn will. Mach im plausibel das du ihn liebst und er dir vertrauen kann und er mit allem zu dir kommen kann. Sag ihm das du nicht aus Zucker bist und er ganz offen mit dir reden kann......auch wenn es Dich betrifft. Ich denke, da steckt mehr dahinter als nur sexuelle Unlust. Wie war denn vorher euer Sexleben ?

Kommentar von hipstergirl97 ,

ich versuche oft mit ihm zu reden wir haben ein recht gutes verhältnis was das betrifft wir sprechen auch so über alle probleme und versuchen alles was uns stört anzusprechen um gemeinsam lösungen zu finden nur in diesem fall lässt sich nicht mit ihm reden

vorher hatten wir ein recht gutes sexleben hat recht häufig sex und er meinte immer dass der sex auch gut war

Kommentar von kaufi ,

Naja, vielleicht ist es leichter für ihn, wenn er dirs schreibt. Sag ihm, das es dich am Ego kratzt und dir Gedanken machst, das es an dir liegen könnte. Mach ihm klar, das es Bedürfnisse gibt, die man schon gestillt haben will.......ich denke das 2 Monate eine lange Zeit sind. Er sollte da nicht egoistisch sein und schon auf dich eingehen.....Es gibt für alles eine Lösung, aber dazu muss er auch offen zu dir sein.

Antwort
von FreshDE, 20

Also auch wenn das hart kling aber die einzige plausible Erklärung die ich geben kann ist das er 1. Sich entweder in eine andere verliebt hat oder 2. schwul geworden ist, denn seien wir ehrlich, kein Mann würde so etwas ohne Grund abblocken! Es sei denn er würde trauern etc. was er ja nicht tut. Frag ihn einfach mal direkt warum er keinen Sex mehr möchte!

Viel Erfolg!

Kommentar von LuzifersBae2 ,

Man kann NICHT schwul WERDEN.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Und man kann sehr wohl erst spät seine Neigung erkennen. Ganz ausschließen kann man das nicht

Antwort
von sprax, 17

setzt ih einfach nicht unterdruck und wenn er mal schlechte laune hatvsag ihm den satz"wenn du nicht darüber reden willst ist das kein problem aber falls was dann bin ich für dich da!' und wenn er dann sein problem erläutert .. könnt ihr ja reden

Antwort
von PuNk4M3, 14

Das verstehe ich auch nicht. Irgendein tief sitzendes Problem muss ihn entweder plagen oder er ist derzeit in einer seltsamen Phase. Mehr als ihn darauf ansprechen kannst du ja nicht und wenn er dann so reagiert...

Versuch es nochmal und erfrag einen Grund. Zeig ihm warum dich das kränkt und sag ihm warum es dich genau traurig macht.

Ich hoffe das hilft ein bisschen! Greetz, PuNk

Antwort
von nettermensch, 14

Das sieht nicht rosig aus für eure Zukunft.  er will halt nicht. das mußt du akzeptieren oder überlegen, ob es noch sinn macht, mit ihm zusammen zu sein.

Antwort
von Nightwolf2016, 16

Okay das hört sich so an das er keine Lust mehr auf dich hat Sorry wenn ich das so direkt sage, ich Glaube du solltest dir für den zu Schade sein um das weiterhin so hinzunehmen. Hast du ihn die Tage schon Nackt gesehen? vielleicht hat er ja was zu verstecken von einen Abenteuer was er vielleicht hatte?????

Kommentar von hipstergirl97 ,

ja erst gestern warn wir gemeinsam in der sauna und er hat kein problem sich nackt zu zeigen also von dem her....

Kommentar von Nightwolf2016 ,

dann scheint es was anderes zu sein, er macht es dir auch nicht mit der Hand ? gar nichts??????? 

Kommentar von hipstergirl97 ,

nein gar nichts in der richtung...

Kommentar von Nightwolf2016 ,

Okay dann solltest du schauen ob du das noch länger durch halten willst, Reden scheint ja nichts zu bringen und Hand Anlegen auch nichts. Du solltest das bekommen wenn du es brauchst nicht wenn der Herr irgendwann mal wieder Lust hat.

Antwort
von Wippich, 16

Da hilft nur ganz klares nachfragen.Oder macht es Dir Spaß im ungewissen zu Leben?

Antwort
von Sasuke19, 12

Vielleicht hat er ja nen kleinen und schämt sich dafür

Antwort
von torschti69, 15

Er scheint wohl kein Interesse mehr an dir zu haben...such dir einen anderen Freund...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten