Frage von Voill1979, 34

Er will kein Kind - Beziehung aufgeben oder bleiben?

Ich suche dringend Rat bei folgendem Problem: Ich führe seit 1,5 Jahren eine sehr glückliche, harmonische Beziehung zu einem 10 Jahre älteren Mann (Mitte 40). Die Kinderfrage stand von Anfang an im Raum, er war skeptisch, wollte aber ein stabileres Privatleben (hatte vorher nie eine längere Beziehung) aufbauen und hoffte, dass sich das ändert. Tut es aber nicht. Mir geht es seitdem extrem schlecht, da er mein Traummann ist und nun die Welt zusammenbricht. Ist nun alles zu Ende? Kann man so eine große Liebe überwinden und wieder glücklich werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fragengeben, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 17

Versuche ihn echt davon zu überzeugen.. wenns nicht klappt musst du entweder damit leben oder dir jemand anderen suchen so schwer auchs klingt..

Antwort
von konstanze85, 16

Die Kinderfrage stand von Anfang an im Raum?? Also willst Du unbedingt ein Kind, nehme ich mal an, was ja auch legitim ist.

Leider ist das Thema Kinderwunsch eines der wenigen Themen, bei denen man in einer Beziehung keinen Kompromiss finden kann. Egal wie man sich entscheidet, einer von beiden wird mit der Entscheidung nicht zufrieden und unglücklich sein.

Du wirst es nicht gern hören wollen, aber Du bist Mitte 30, und da man sich mit einem anderen Mann auch erstmal eine Beziehung aufbauen muss und dadurch wieder mindestens ein Jahr ins Land geht, würde ich an Deiner Stelle ernsthaft über eine Trennung nachdenken, denn sonst kann es sein, dass Du irgendwann an einem Punkt bist, an dem sich die Frage Kind kriegen ja oder nein, biologisch von selbst gelöst hat und dann wirst Du noch viel unglücklicher sein als jetzt schon.

Er will kein Kind, Du willst eines, da kann man nicht zusammenfinden. Ihr habt was eure gemeinsame Zukunft betrifft, leider zu unterschiedliche Vorstellungen.

Alles Gute

Antwort
von PoisonArrow, 18

Wenn Dein Mann partout keine Kinder möchte, kannst Du ihn nicht überzeugen, dass Deine Ansicht zu diesem Thema die bessere ist.

Ebenso würde ein "dennoch-Kind" (eine Frau hätte sicherlich die Gelegenheit, ihren Mann zu überrumpeln) die Beziehung höchstwahrscheinlich kaputt machen.

Es ist bitter: Steht Dein Kinderwunsch an erster Stelle, gibt es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine andere Lösung, als die Beziehung zu beenden und einen neuen Partner zu finden, der Deinen Wunsch teilt.

Jemand, der keine Kinder will, wird niemals einsehen, dass diese eine Bereicherung darstellen, dass alles anders - aber auch irgendwie schöner wird. Deswegen sind solche Menschen keine Egoisten, sondern einfach nur "kinderlos glücklich". Ein Mensch, der dann durch Kinder nur Einschränkungen wahrnimmt und nicht in der Lage ist, "das Schöne" aus der Situation zu sehen, wird die Lust an der Beziehung verlieren, zumal er auch noch Deine Zuwendung teilen muss.

Grüße, ----->

Antwort
von beglo1705, 25

Nein. Das mit dem Kinderwunsch wird dich immer wieder einholen, wenn du zu seinen Gunsten darauf verzichtest. Traummann hin oder her, werd dir bewusst was dir wichtiger ist:

Dein Mann oder du und deine zukünftige Familie.

Antwort
von Tragosso, 21

Man kann Beziehungen immer überwinden, auch wenn es nicht so wirkt. Ihr habt unterschiedliche Vorstellungen von eurem gemeinsamen Leben. Das passt nicht zusammen und über so eine Sache kann man auch nicht diskutieren, das ist keine Sache der Vor und Nachteile sondern der inneren Einstellung. Jemand der keine Kinder will, will nun einmal keine. Das kannst du gar nicht so ohne Folgen für dich hinnehmen, wenn du gerne welche hättest. Der Wunsch besteht ja. Das heißt, du wirst immer unglücklicher werden. Da halte ich es für sinnvoller sich zu trennen, als noch für weiteren Stress zu sorgen oder irgendwann auf die Idee zu kommen die Verhütung zu manipulieren in der Hoffnung, er wird sich dann schon mit dem Vater sein abfinden.

Kommentar von konstanze85 ,

Da halte ich es für sinnvoller sich zu trennen, als noch für weiteren Stress zu sorgen oder irgendwann auf die Idee zu kommen die Verhütung zu manipulieren in der Hoffnung, er wird sich dann schon mit dem Vater sein abfinden.

Sehe ich ganz genauso. Vor allem der Punkt mit der Manipulation der Verhütung. Am Ende dieses Weges steht unweigerlich eine alleinerziehende Mutter und ein unglückliches Kind, das einen Vater hat, welcher es nicht wirklich wollte und über dessen Kopf und Wunsch hinweg entschieden wurde.

Antwort
von maewmaew, 17

du musst dich entscheiden er oder ein kind, denn offenbar hat er kein interesse daran ein kind zu haben. kann ich ehrlich gesagt nachvollziehen das man mit über 40 nicht unbedingt wild auf den stress ist den ein kind so mit sich bringt. es währe auch möglich das er vielleicht garkeine kinder haben kann und es einfach nicht übers herz bringt dir das zu sagen. du solltest aber bedenken das es mit einer trennung allein noch nicht getan ist. du musst über ihn hinwegkommen, allein das nimmt schon viel zeit in ansprunch, da du wie du ja selbst sagtst ihr eine glückliche und harmonische beziehung habt. dann musst du jemand neuen finden und dich neu verlieben und dieser jemand sich dann auch noch ausgerechnet in dich verlieben, und dann dauert es sicher auch noch eine weile bis ein neuer partner bereit ist ein kind mit dir zu haben. wenn ich das also mal ganz objektiv betrachte dann wirst du wohl selbst wenn du dich trennst erst in ein paar jahren das kinderglück erfahren dürfen.

Antwort
von Muellermaus, 34

Wenn die Sehnsucht nach einem Kind groß ist, kann man die Trennung überwinden. Bleibst Du bei ihm, wirst Du immer dran denken, dass Du einen Herzenswunsch hast, der sich nie erfüllen wird.

Antwort
von uknown, 21

Leider muss ich sagen , dass einseitiger kinderwunsch auf Dauer eine Beziehung kaputt macht. Wenn dir Kinder wichtig sind , wird das eher nichts

Antwort
von nope23, 18

d.h dir ist das mögliche Kind wichtiger als er?

Antwort
von Gina02, 23

Wie? Er war skeptisch, ist es aber nicht mehr, doch Du willst kein Kind, oder wie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community