Frage von LilaTeppich, 52

Er weiß nicht ob er an der Beziehung arbeiten will?

Ich bin seit einem Jahr mit ihm zusammen. Der Start war schwierig-er steckte mitten in der Scheidung. Aber wir haben das hingekriegt. Ich hab viel in die Beziehung investiert und bin viele Kompromisse eingegangen. Seit 2 Wochen hatte ich das Gefühl, etwas ist komisch. Er sagte er sei nur müde. Am Samstag habe ich es nicht mehr ausgehalten und habe gebohrt. Bis er endlich zugab: ich weiß nicht mehr. Irgendwie sind die Gefühle weg. Das hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen weil es unvorbereitet kam. Die letzte Zeit war schwierig aber ich dachte nicht, dass wir das nicht schaffen. Er bat um Zeit für sich und um mit seiner Schwester zu sprechen (Vertrauensperson für ihn). Dies wird er heute tun. Was mich wundert: er sagt er sei 'leer' und weiß nicht ob er an der Beziehung festhalten will. Auf der anderen Seite verhält er sich aber als würde ihm das ganze schon noch etwas bedeuten. Ich häng in der Luft und weiß nicht weiter. Mir ist diese Beziehung wichtig und ich bin absolut dazu bereit daran zu arbeiten. Aber er nicht? Kann man daran arbeiten wenn er sagt er fühle nichts?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Feuerherz2007, 33

Beende die Sache, so schnell es geht. Mit Typen die eine Scheidung hinter sich haben ist es ohnehin nicht einfach, vor allem wenn die Frau abgehauen ist und/oder ihn betrogen hat. Lasse ihm Zeit, er soll sich unaufgefordert wieder bei dir melden, wenn er soweit ist, die Zeit sollte er noch bekommen, sonst Schluss damit!

Kommentar von LilaTeppich ,

Also meinst du ich soll mich jetzt auch nicht mehr bei ihm melden?

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Nein, auf keinen Fall, sonst wirst du auch uninteressant für ihn, er wird sich dann weiter in seiner Komfortzone einlullen und nichts tun.

Antwort
von Minyal, 16

Wenn er sagt, dass er sich derzeit grundsätzlich leer fühlt, dann ist das für mich eher ein Zeichen der Erschöpfung. Dann noch Kraft in die Zuneigung eines anderen zu stecken, stelle ich mir schwierig vor. Dass Gefühle dann erstmal komplett weg sind, ist auch klar, weil der Mensch blockt, um erstmal die eigenen Gefühlsreserven wieder zu beleben. Das darf man dann auch erstmal nicht auf sich projizieren. Ich würde ihm an deiner Stelle Zeit geben, um erstmal wieder zu sich selbst zu finden. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass seine Gefühle tatsächlich so weg sind wie er behauptet. Er ist einfach nur ausgebrannt. Das geht einigen Menschen in und nach einer Scheidung oder Trennung einer Langzeitbeziehung so.

Kommentar von LilaTeppich ,

Das hört sich plausibel an. Danke!

Antwort
von peti14, 15

Ich häng in der Luft und weiß nicht weiter..Kann man daran arbeiten wenn er sagt er fühle nichts?

Gebe deinem Leben eine neue Richtung. Es scheint so das dich dein Verstand gefangen hält, mit dieser Situation.

Finde für dich ganz neue Wege, damit du deine Energien und deine Zeit nicht daran verlierst.

Antwort
von LilaTeppich, 2

Ich tue mir nur so schwer - ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Gestern haben wir uns gesehen und er wollte mich umarmen. Er wollte dass wir uns sehen.

Ich bin diese Woche krank geschrieben, weil mir das alles auf den Magen geschlagen hat. Da hab ich blöderweise noch mehr Zeit um über alles nachzudenken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten