Frage von HappyDancer16, 359

Er war das erste Mal ganz in mir drin, tut aber trotzdem noch weh?

Hallo Liebe Community, ich(17) hatte schon mit meinem Freund mehrmals geschlafen... dazu hatte ich auch eine Frage gestellt. Es hatte nie richtig funktioniert doch gestern hatten wir auch nochmal, dann war er das ERSTE MAL ganz in mir drin. Es hatte schon wehgetan, aber legt sich das? Weil mein Frauenarzt sagt zu mir das ich sehr Eng wäre und das macht mir etwas bedenken.. hattet Ihr auch schon solche Erfahrung damit gemacht?

LG

Antwort
von kerkdykhotmail, 253

Hallo HappyDanzer16,

es gibt tatsächlich Unterschiede wo Frauen enger ausgestattet sind, aber auch das ist kein Grund zur besorgniss.

Besonders in der Anfangszeit, sollte der Partner nicht nur an sich denken sondern behutsam seine Parnerin behandeln, dass ist die Voraussetzung,

trotzdem einen wunderbaren Sex zu haben. Mach Dir keine Sorgen auch

das will gelernt sein. LG.KH.

Antwort
von RedSam, 210

Entspannung und Wohlbefinden helfen.
Wenn Du Dich (ungewollt) verkrampfst, wirst Du enger und damit das ganze schmerzhafter.
Ein ausreichend langes Vorspiel hilft dabei, Ängste und Unsicherheiten zu überwinden, lockert Dich und steigert die Erregung.
Solltest Du nicht feucht genug sein, hilft das ebenfalls. Ansonsten versucht ein Kondom mit mehr Gleitgel oder wendet noch zusätzlich welches an.

Sollte nichts helfen, definitiv nochmal mit dem Arzt reden!


Antwort
von Viper28, 28

Hallo HappyDanzer16,
mal wieder eine Antwort von mir ;P Ich persönlich denke, dass sich das mit der Zeit legt. Es wird wohl nach einer Zeit nicht mehr so bis garnicht mehr weh tun. Leider kann ich dir darüber keine explizite Auskunft geben, da ich weder Arzt noch Humanbiologe bin. 

Ich hoff ich konnte weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen, Viper (17)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community