Frage von Goldenangel20, 74

Er möchte nur befreundet sein?

Hi an alle da draußen,

ich durfte vor paar Monaten einen tollen Mann kennenlernen, da er aber eine Freundin hatte verlief die Sache auf eine Freundschaft hinaus. Er wusste auch über meine Gefühle, habe ihm aber später gesagt, das ich wieder drüber weg bin und mit einer Freundschaft einverstanden bin. Er hat zu mir mal gesagt, dass er es sich schon vorstellen könnte mit mir was anzufangen, ihm aber der Altersunterschied stört (12 Jahre) und wir zu verschieden seien. Vor kurzem trennte er sich von seiner Freundin, hat aber wieder eine Neue im Blick. Außerdem hatten wir uns auch mal geküsst. Da ich demnächst umziehen werde, ist mir erst so richtig bewusst geworden was ich empfinde und das ist halt mehr als Freundschaft. Nun weiß ich nicht, ob ich die Freundschaft aufrechterhalten soll und mit Ansehen muss wie er die Neue hat oder ob es besser wäre mich zu distanzieren. Er bedeutet mir echt viel, so einen Kumpel hatte ich noch nie. Ich sitze zwischen zwei Stühlen,einerseits will ich die Freundschaft nicht riskieren,anderseits aber mir auch nichts vormachen.

Ich weiß, dass ich selber darauf eine Antwort finden muss aber vielleicht habt ihr ein paar gute Ratschläge. Danke.

Antwort
von violatedsoul, 44

Wer so schnell von einem zum anderen springt, ist nicht authentisch in seinen Gefühlen, zumindest in meinen Augen. Und wenn er sowieso nicht an dir interessiert ist, solltest du deine Gefühle auch einpacken und dich am neuen Ort auf was Neues und wirklich Interessiertes konzentrieren.

Kommentar von Goldenangel20 ,

Naja, er war mit seiner letzten Freundin 6 Jahre zusammen und sie hatten sich auseinander gelebt. Aber trotzdem Danke für die Antwort.

Kommentar von violatedsoul ,

Und da hat er schon was Neues in Sicht? Und was hat er zum Auseinanderleben beigetragen?

Kommentar von Goldenangel20 ,

Sie arbeitete rollende Woche, also Schichtarbeit inkl. Nachtdienst und er geht aufs Abendgymi und nebenbei noch Arbeiten . Ob er der auslöser war, keine Ahnung. Er meinte sie gingen friedlich im beiderseitigen einvernehmen.

Kommentar von violatedsoul ,

Trotzdem springt man da nicht von einer Frau zur anderen, wenn mal Gefühle im Spiel waren. Man sollte erst das Eine richtig abschließen, ehe man was Neues beginnt.

Antwort
von Maggy106, 36

Verusche Distanz zu gewinnen. Aus dem Augen, aus dem Sinn lautet die Devise! Also das würde ich machen, wenn er sichtlich kein Interesse an einer festen Beziehung hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten