Frage von anonym0p80, 61

Er meldet sich kaum nach dem wir zusammen kamen?

Hey hooooo. Also ich habe ihn letztes Jahr kennengelernt. Nach 4 Monaten kamen wir zusammen aber wir haben nach einem Monat kaum noch geschrieben und geredet. Geküsst haben wir uns kaum. Dann haben wir uns später halt getrennt. Nach über einem halben Jahr hat er sich bei mir gemeldet und gesagt dass er mich vermisst und all sowas. Ich erwiderte es (war halt wirklich so). Bereits nach 2 Wochen schreiben kamen wir wieder zusammen. Ein 2. Versuch. Und den nutzen wir auf jeden Fall. Wir treffen uns öfter und wir reden mehr und so weiter. Aber jetzt nach fast 2 Monaten fängt fast das Gleiche glaube ich schon wieder an. Mir ist halt aber auch aufgefallen dass bevor wir wieder zusammen kamen er mich jeden Tag angeschrieben hat, aber sobald wir zusammen kamen kaum noch. Wenn wir uns aber sehen ist alles so wie immer. Vorhin habe ich ihm so ein dummes Bild geschickt und dazu "ich liebe dich" geschrieben. Einfach so weil er ja nichts schreibt und ich hab kein Bock auf Smalltalk. Er antwortet nicht und das nervt mich. Ich hab keine Ahnung wie ich auf sein Verhalten reagieren soll. Habt ihr vllt auch schon mal sowas gehabt? :D ich bitte um Tipps. Dankee

Antwort
von JesterFun, 16

Für mich schaut das so aus als hätte er ein Problem und er will nicht darüber reden. Oder er hat schon darüber geredet und es ist nicht durch gedrungen.

In jedem Fall scheint er nicht wirklich glücklich über diese Beziehung zu sein.

Was kannst du da machen? Ihn darauf ansprechen. Frag ihn ob es irgendwas gibt was ihm nicht taugt. Egal was es ist. Es kann auch etwas sein was ihm unangenehm ist.

Wir leben halt in einer Zeit wo viele nicht das sagen was sie denken oder wollen. Auch weil sie andere nicht verletzen wollen. Aber oft ist das genau der falsche Weg. Denn so kann keiner etwas ändern wenn er/sie nicht weiß was los ist.

Kommentar von anonym0p80 ,

Ich werde ihn mal versuchen demnächst darauf anzusprechen aber wenn er unzufrieden oder ein Problem hat mit der Beziehung würde er es glaube ich direkt sagen. Aber najaa

Kommentar von JesterFun ,

...würde er es glaube ich direkt sagen. Aber najaa...

Das sagt wohl alles aus ;) Wird schon. In dem Fall ist nur wichtig das er wirklich redet und sich auch traut.

Antwort
von bachforelle49, 7

Dreh- und Angelpunkt ist in deinem Fall der Sex, denn wenn dein sogenannter Partner denselbigen nicht kriegt, wie er sich das gedacht hat, dann meldet er sich eben nicht mehr... das ist zwar bescheuert, aber diese Fälle sind typisch

in abgewandelter Form gilt das natürlich auch für umgekehrt, also zum Beispiel wenn eine Frau nicht das erhoffte Geld bei dir findet (und bekommt), dann meldet sie sich halt nicht mehr, usw..

außerdem ist das übertragbar auf alle Gegenstände, aber bei partnerschaftlichen Sachen, hier Findungssuche via Mann, geht es meist um Sex und Bett

aber sei bitte vorsichtig, denn wenn diese Gattung Mensch das dann bekommen hat, was ihnen vorschwebt, lassen sie dich genauso - schnell - hängen, wie ohne usw..., weil diese Geschichte was mit Charakter, Ehre, Würde usw zu tun hat, also alles Werte, die heute längst -meist- nicht(s) mehr gelten, weil selbst die Lehrer den Schülern nichts mehr beibringen in dieser Richtung usw... also keine Vorbilder mehr, erst recht nicht in der Politik oder bei den Eltern (Trennungen ..) nur noch schneller Sex und das wars, möglichst für viel Geld - sei froh, daß du diese Type nicht mehr am Hals hast

Antwort
von blumchenflower, 28

Kenn ich so ähnlich. Reden hat bei mir geholfen. Sei einfach offen zu ihm, in meiner Situation war das nämlich so, das er das gar nicht so empfunden hat. Also setzt euch mal zsm. Viel Glück:)

Antwort
von loema, 24

Du bist super praktisch.
Wenn man Bock auf dich hat, kommst du.
Wenn nicht, gehst du.
Wenn man dann wieder Bock auf dich hat, bist du wieder da.
Quadratisch, praktisch gut.

Mein Tipp:
Verhalte dich gar nicht mehr zu ihm.
Sonst wirds wieder praktisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community