Frage von BlackyTheOne, 29

Er liebt mich nicht mehr, was tun um ihn zurück zubekommen?

Ich hatte in meinem Leben noch nie einen so tollen wundervollen Menschen wie ihn kennengelernt... Er hat mich aufgebaut, mich in allem unterstützt, mit mir geweint, mir die fehlende und nötige Liebe geschenkt und mich damit überhäuft. Hast du geweint, nahm er dich in den Arm, gab dir einen sanften Kuss auf die Stirn und redete dir alles gut, versprach dir einen schönen Abend zu machen usw. er war auch einer der sentimentalsten Jungen. Er weinte oft. Wenn ich weinte, weinte er. Wenn ich ihm ein persöhnliches Geschenk machte, weinte er auch. Beim Stress, hatte eher er tränen in den augen statt ich. Er war so kuschelge.il! Manchmal haben wir die ganzen Wochenendtagen im Bett verbracht und einfach durchgehend gekuschelt. Meistens wollte er mich nie loslassen. Fest umschlugen und eingefangen lag ich dann meisten für paar stunden da. Er hat alles für mich getan. Hatte ich Hunger, ist er aufgesprungen und ist mir was kaufen gegangen. Brauchte ich Aufmerksamkeit, hat er alles stehen und liegen gelassen und hat sich mit mir beschäftigt. In diesem Falle: Kuscheln. Ich hätte niemals gedacht das er schluss machen würde. An dem Tag, lagen wir wieder bis 14 Uhr im bett und waren einfach Stunden zuvor mit ankuscheln und kämpfen beschäftigt. Er meinte zu mir das er mich liebt. Und ich erwiederte es natürlich. Er küsste mich so zärtlich, und ich küsste ihn zurück.

dann kam eine kleine auseinandersetzung. Es war nichtmal ein Streit. Jedenfalls, ist er dann zum Fitnessstudio gefahren und ich bin solange einfach nachhause gefahren. Er war aber plötzlich so komisch. Ich habe ihn noch nie so erlebt.. Plötzlich, 3 Stunden später, hieß es das er mit mir reden muss. Ich hatte so einen Kloß im Hals. Als ich dann wieder bei ihm war, sagte er mir eiskalt das er seid 1 Monat keine Gefühle mehr für mich hat. So wirklich keine mehr. ich war richtig überfordert und überrascht. Hab geheult wie ein Fluss. Habe versucht es noch gut zu reden, vonwegen, das wir die Zeit durchstehen und ich alles machen und tun würde damit er wieder die selben gefühle hat wie am Anfang. Aber er blieb sturr. an dem Abend noch, nahm ich meine ganzen Sachen und bin nachhause gefahren. Leute, ich vermisse ihn so krass. Ich liebe ihn, und das unbeschreiblich.

Ich würde mein Leben für ihn geben, ich kann einfach nicht mehr ohne ihn. Er ist meine erste große Liebe und ich komme einfach nicht über ihn hinweg..

Helft mir. Ich kann nicht glauben das er nichts mehr für mich empfindet..... ich dachte immer ich wäre seine Welt. Er bezeichnete sich selbst als A-Loch weil er mir Gefühle vorgespielt hat, aber ich realisiere das einfach nicht.

Was soll ich machen?!?!

Antwort
von lischen2002, 29

Erstelle eine Liste warum du mit ihm zusammen sein willst und was du an ihn magst und dann erstellst du eine zweite mit Gegenargumenten und bewerte jedes einzelne Argument mit Punkten von 1-3 oder so rechne dann die Punkte zusammen und gucke welche Seite mehr Punkte bekommt und diese Seite ist dann deine Antwort
Liebe Grüße und ich hoffe das der Tipp dir geholfen hat😘😘

Antwort
von Surray, 29

Das gute ist:

Das Leben geht weiter.....

Das schlechte:

Das Leben geht weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community