Er liebt mich, ich lieb ihn aber es wird nie was zwischen uns werden, wie kann ich das verkraften?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist schrecklich und es fällt mir schwer darauf zu antworten. Auf der einen Seite ist eure Liebe ein Geschenk, auf der anderen Seite ist er vielleicht nicht so reif wie du um die Folgen einer eventuellen nicht dauerhaften Beziehung abzuschätzen. Ich weiss auch nichtvwie alt du bist oder welche Wünsche du für dein Keben hast. Wie sehr du deine Familie liebst oder ob du dir vorstellen kannst ohne diese zu leben... Solange du wirklich der Gefahr von Gewallt durch deine Familie ausgesetzt bist, solltest du kein Risiko eingehen. Wenn du aber all das so sehr möchtest könntest du dich mit ihm absetzen...ich meine keine illegale Flucht mut Fahndung, sondern eher Hilfe durchs Jugendamt. Das läuft anonym, du könntest einen Lehrer deines Vertrauens um Hilfe bitten. Es tut mir so leid dir keine einfache Antwort geben zu können. Deine Situation ist etwas schwieriger , allgemeine Ratschläge sind aufgrund der Religion deiner Eltern nicht möglich. Höre auf dein Herz und glaube mir wenn das was zwischen dem Jungen und dir tatsächlich Liebe ist, dann vergeht diese auch nicht. Vielleicht wartet ihr beide noch etwas und du könntest ihm sagen das du ihn wohl auch liebst aber es eben nicht jetzt möglich ist. Wenn du 18 Jahre bist, hast du es einfacher...vielleicht könnt ihr bis dahin warten... Ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles Liebe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SarahPatrizia
30.10.2015, 21:01

Vielen Dank❤️

0

Nimm es mir nicht krumm, du wirst mit dem was ich sage nicht eins sein.. aber das ist einer der Gründe weshalb man Religionen abschaffen sollte. Das ist kein Segen sondern ein Hindernis. Wäre diese Religion nicht, dann könntest du zusammen sein mit wem du willst. Soll es deinen Kindern eines Tages auch so ergehen oder lernst du was daraus?

Ich habe auch so jemanden, doch da spielen andere Gründe wieso es so nicht klappen kann wie es ist.. und ich weiss wie weh das tun kann, wenn man den/diejenige nicht in den Armen halten kann.

Wenn du etwas glaube hast in dir, dann könntest du die Hoffnung nicht aufgeben und es für den Moment auf Eis legen.
Wenn er dich wirklich liebt, dann könntest du immer noch zusammen sein, aber später, wenn du selbständig bist und selbst über dein Leben entscheiden kannst.

Von daher würdest du ihm nicht mal falsche Hoffnungen machen, du könntest so eure Liebe testen.. wenn man das Gefühl hat es lohnt sich, dann wartet man gern, auch 10 Jahre wenn es sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist traurig und schwer! Ich weiß nicht wie viel Jahre alt du bist...wenn du noch sehr jung bist da kommt noch was anderes...wenn du das nicht so siehst dann ist das schwer...wärst du 18.....dann würde ich dir sagen schnapp Ihn Dir und ab nach Japan für  1 Jahr...bis dahin wird sich deine Familie arrangiert  haben! wenn nicht, dann lernt ne neue Sprache und bleibt im Ausland....aber wenn du noch sehr jung bist dann geht das nicht...warte ab...die Zeit heilt alle Wunden..normalerweise...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erkläre es dein Eltern mach was die herz sagt und das ist auch das richtige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt seit ihr denn? wenn du bald 18 bist, dann würde ich mich lieber von den eltern etwas distanzieren, ihm die situation erklären und dann warten bis ihr volljährig seit und dann zusammenziehen oderso. 

finde die einstellung deiner eltern völlig falsch, aber mit solchen leuten lässt sich wahrscheinlich auch nicht reden. nur weil er eine andere nationalität hat ist er doch kein schlechterer mensch odersowas...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens: Du hast eine schreckliche Familie. Denn sie sollten sich mal lieber freuen,  dass du verliebt bist. Wenigstens hast du keine schlimme Krankheit. Das wäre doch viel schrecklicher.

Deswegen hasse ich Religion! 

Es löst nur kriege aus, Streit, verbote, Vorurteile und Trauer. 

Zweitens: Lass dir nichts verbieten und wenn dich deine Familie schlägt, zeig sie an und geh zum Jugendamt.

Die Liebe ist das wichtigste der welt und niemand sollte die Liebe verbieten! 

Viel Erfolg und wie gesagt lass dir dein leben nicht von deiner Familie bestimmen und kaputt machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turturilla
30.10.2015, 20:40

....so einfach kann man das aber auch nicht abtun.

Die Familie wird sicher auch gute Seiten haben und genau hier liegt das Problem.

Sie liebt sicher auch ihre Familie sonst wäre die Entscheidung sowas von leicht.

Und Religion ist auch nicht das Problem, es ist vielmehr die Auslegung oder die Ausrede im Namen einer Religion Krieg zu führen.

Gott, Allah,JHWH, usw. stehen eigentlich für Liebe und Liebe kennt keine Gewalt.

Der Rest, der Hass und das Aufzwingen das der eigene Weg der einzig richtige sei, macht der Mensch und somit auch den Krieg...

0
Kommentar von SarahPatrizia
30.10.2015, 20:48

Ich liebe meine Familie und könnte mir ein Leben ohne sie auch gar nicht vorstellen, sonst wäre ich schon längst nicht mehr hier. Das Problem ist, ich weiß wie sie ticken und ich hab panische angst davor, wenn sie egwas herausfinden sollten.

0

Was möchtest Du wissen?