Frage von Lismara, 146

Er liebt mich - ich ihn aber nicht was soll ich tun?

Hallo! Ich habe ein Problem : ich(16) bin seit Ca 3 Monaten in einer Beziehung. Mein Freund hat mir derletzt gesagt dass er mich liebt. Ich wusste dann voll nicht was ich antworten soll... Hab dann einfach nichts gesagt- ich weiß nicht wie es ist wenn man verliebt ist, denn ich war noch nie verliebt . aber ich denke da gehört mehr dazu als einfach auf den anderen zu stehen und deshalb möchte ich das nicht einfach so daher sagen nur weil er es mir sagt. Danach kam er ein bisschen geknickt rüber, aber was soll ich tun? Ich kann ihn ja nicht anlügen. Versteht er es wenn ich noch Bissle Zeit brauche ? Oder was soll ich ihm sagen? Hat da jemand Erfahrungen? Liebe Grüße

Antwort
von Shiranam, 90

Verliebtheit ist rasant, wenn Du kaum klar denken kannst, weil er in deinen Gedanken ist, weil er dich flasht und Du willst ihn auch körperlich.

Liebe ist anderes. Ruhiger, kraftvoller, beständiger, einnehmender und ein unheimliches Sehnen, wenn Du nicht bei ihm bist. Du willst, dass es ihm gutgeht, egal, was passiert.

Vor der Verliebtheit oder Liebe kommt das "Mögen", tiefe Sympathie. Du kannst ihm sagen, dass Du ihn sehr magst, wenn das der Fall ist. Es kann ihn aber verletzen, wenn er sich mehr erhofft. Sei auf jeden Fall ehrlich zu ihm.

Antwort
von TheAllisons, 79

Sag ihm die Wahrheit, auch wenn es ihn vielleicht nicht so gefällt. Aber Ehrlichkeit ist hier das beste. Denn wenn du ihn nicht liebst, sollte er das wissen, dass er sich nicht falsche Hoffnungen macht. Alles Gute

Antwort
von Schniwilchen, 83

Hallo!

Bin 57 Jahre und denke schon, dass ich diesbezüglich Erfahrungen habe.

Nun: Du schreibst, dass du mit deinem Freund in einer Beziehung bist. Du hast aber nicht geschrieben, in welcher Beziehung. Freundschaftlich oder mehr. Also wenn es eine Liebesbeziehung ist, bist du doch automatisch in ihn verliebt. Soll also heißen: Du kannst ihm jederzeit mitteilen, ohne lange darüber nachzudenken, dass auch du ihn liebst. 

Sollte es sich aber nur um eine freundschaftliche Beziehung handeln, musst du ihm dies baldmöglichst Klartext mitteilen.

LG

Kommentar von Joshxao ,

Würde ich nicht bestätigen. Liebe und verliebt sein sind zwei verschiedene Dinge. Verliebt sein tritt ein, wenn ich eine Person sehe, die mir super gut gefällt und die ich richtig sympathisch finde. Verliebt sein führt dazu, dass ich eine Liebesbeziehung mit dieser Person möchte. Doch Liebe ensteht im Laufe der Beziehung, wenn ich merke, dass dieser Mensch alle meine Bedürfnisse befriedigt und dass ich meinen Traumpartner gefunden habe. 

Ich würde also meinem Partner sofort mitteilen das ich in ihn verliebt bin, denn das ist meiner Meinung nach sowieso Voraussetzung für das Eintreten in eine Beziehung. 

Liebe hingegen kann man meiner Meinung nach erst nach einiger Zeit empfinden, wenn man den anderen perfekt kennengelernt hat.

Kommentar von Schniwilchen ,

Richtig durchlesen, bevor du versuchst jemanden zu korrigieren.

Ich hab nämlich "Liebesbeziehung" geschrieben, und nicht  Verliebtheit. Außerdem wissen wir ja alle, dass das Wort Liebe einen tieferen Sinn hat. Denke aber, die Fragestellerin selbst, hat mich schon richtig verstanden.

Antwort
von Einhornfee03, 71

Wenn er dich wirklich liebt, denke ich wird er dich verstehen wenn du ihm sagst, dass du noch etwas zeit brauchst. Und wenn wirklich, würde ich sagen du solltest mit ihm Schluss machen, denn was nützt dir eine bz mit jemanden, den du nicht richtig liebst. Ich weiß wie das ist wenn man mit jemanden in einer Beziehung ist, und der dir dann sagt, dass er dich nicht richtig liebt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und sogar vllt auch etwas die Augen öffnen ;)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 34

Die Frage welche sich mir hier ganz zwangsläufig aufdrängt, das wäre die, warum bist Du eigentlich mit deinem Freund eine Beziehung eingegangen, wenn Du für ihn nicht die entsprechenden zu seinen adequaten Gefühle hegst. Sei es aber nun wie es sei, unter diesen Umständen wirst Du um ein klärendes Gespräch mit deinem Freund nicht umhin kommen und wie dein Freund das dann aufnehmen wird, das muss sich halt erst noch zeigen.

Antwort
von Wuestenamazone, 54

Dann sag ihm das in einem ruhigen Gespräch

Antwort
von Akainuu, 48

Warum führt man denn eine Beziehung, wenn man in sein gegenüber nicht verliebt ist? ^^

Sag ihm die Wahrheit.

Kommentar von Lismara ,

ich denke es gibt einen unterschied zwischen auf jemanden stehen und ihn lieben ^^

Kommentar von Akainuu ,

Wenn ich nur auf diese Person stehe, fange ich keine Beziehung mit ihr an.

Es gibt auch einen Unterschied zwischen verliebt sein und "Ich liebe dich", bei letzterem hätte ich dich verstanden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten