Er liebt den sport mehr als mich..was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du setzt ihn mit deinen Ansprüchen anscheinend auch ziemlich unter Druck. Das begründet mit, warum er dir so drastische Antworten gibt.

Es bleibt dir nichts anderes übrig, als zu akzeptieren, dass ihm der Sport sehr wichtig ist. Liebe ist, wenn du ihn bei seiner Leidenschaft sogar noch unterstützt!

Es wäre auch nicht schön, wenn er dir zuliebe jetzt seinen wesentlichen Lebensinhalt aufgibt und in ein paar Jahren das Gefühl hat, deinetwegen sein Lebensziel verfehlt zu haben. Das wird dann immer wie ein heimlicher Vorwurf und ein heimliches Schuldgefühl zwischen euch stehen.

Du weißt ganz klar, woran du bist. Dein Freund ist offen und ehrlich zu dir und sagt dir, was im Leben ihm sehr wichtig ist. Das ist schon viel wert.

Nun ist es an dir, zu entscheiden, ob du damit leben willst, ob du ihn sogar aus Liebe unterstützen willst - oder nicht.

Es ist auch eine Einladung für dich, dich um deine eigenen Interessen und dein eigenes Leben zu kümmern. Es tut weder der eigenen Persönlichkeit noch der Partnerschaft gut, wenn man alle Lebensinhalte außer der Partnerschaft aus den Augen verliert und nur noch voneinander abhängig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist nun mal tatsache, dass einem eine leidenschaft ewig bleibt.eine beziehung kann vergehen. entweder du liebst ihn so wie er ist und hast erkannt, dass ihm der sport am herzen liegt, oder ihr werdet gemeinsam nicht glücklich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ihn ja bereits so kennengelernt. Du weiß welchen Stellenwert für ihn der Sport hat und wenn du das nicht respektieren kannst dann musst du dir einen anderen Freund suchen. Er setzt eben Prioritäten und ich kann ihn verstehen, dass er nicht für eine Beziehung seine Leidenschaft aufgibt, das würde ich auch nicht. Wenn du ihn nicht verlieren möchtest, solltest du deine Ansprüche runterschrauben und deine Freizeit auch mit sinnvollen Beschäftigungen füllen und dich nicht so derart von seinen Entscheidungen abhängig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schluss machen.
Da gibt s nix zu reden oder sowas.
Einfach weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Möglichkeiten:

- Finde dich damit ab

- Such dir jemand anderen, der dich an erster Stelle sieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICh hab das Gefühl dein Freund ist sich seiner Rolle als Freund nicht ganz bewusst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mit ihm Schluss und brich den Kontakt ab das geht nicht. Ich fänd das total unverschämt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
19.08.2016, 19:48

Sport ist wichtiger als irgendeine Beziehung

0
Kommentar von LucyCouper54
19.08.2016, 19:53

Für ihn vielleicht schon. Ich finde es ungerecht ihr gegenüber.

0

Was möchtest Du wissen?