,,Er ist wieder da''- Bezüge zu Kunst und Kultur?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Querbezüge besonders dahin gehend, das so eine UnFigur  niemals verschwindet und dann wieder "positiv" in aller Munde ist  und damit das Nationa Gefühl mitbestimmen darf, gute Grundlage für "deutsche" Parteien, wie Afdee, damit weiter zu "arbeiten",.etc.

Was hat einer der Initiatoren von "entarteter" KUNST übrigens als "positiven Beitrag" zu Kunst und Kultur beigetragen, ..?

Klaro damals alle  nicht  System angepassten Kulturschaffenden etwa ermordet, verjagt, ausgegrenzt, in den Wahnsinn getrieben und übrig geblieben sind dann etwa Rühmann, Riefenstahl, Albers, George und Wagner, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der Autor befasst sich im Buch mit der Frage was wäre wenn... es heute jemanden wie wie Hitler geben würde.

Der die Politik verändern möchte, und die Menschen mit seinen Reden begeistern würde. Die Kunst ist  hier die künstleriche Darstellung einer Ausarbeitung und darstellung einer Fragestellung in bezug auf die geschichtliche und kulutzrelle Aspekte.

Es gibt den Film auf DVD der zusätlich Bonus materiall erhählt, ich kann den kauf nur sehr empfhehlen, weil dort einige wichtige Themen angesprochen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?