Er ist sehr kriminell... soll ich trotzdem eine Beziehung mit ihm eingehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, 

zum Teil schließe ich mich der Meinung deiner Freundin an. Es ist riskant, mit jemandem eine Beziehung einzugehen, der kriminell ist. Selbst wenn du nichts mit den Taten zu tun hast, kann es sein, dass du immer wieder indirekt hinein gezogen wirst. 

Ich denke auch, dass es schwer ist, ihm zu vertrauen. Du weißt ja nie, was läuft. 

Du weißt, dass er sonst ein netter Kerl ist, wenn er dir denn sein wahres Gesicht gezeigt hat. Aber es gibt zu viele negative Punkte, die sich nicht gerade günstig auf eine Beziehung auswirken würden. Selbst eine Freundschaft könnte sehr kompliziert werden, da seine kriminellen Machenschaften immer über euren Köpfen baumeln würden. 

Ob du weiterhin in Kontakt stehen möchtest, solltest du einfach gut abwägen. Menschen mit sehr komplizierten Hintergründen können dein Leben schon auch sehr durcheinander bringen. Sei es wegen der Angst, die man um diese Person hat oder die Sorgen, die man sich schon häufig um diesen Menschen machen muss. 

Ich bin auch etwas hin- und hergerissen, da mir schon auch bewusst ist, dass man Menschen, die man mag, auch gerne helfen und für sie da sein möchte. Aber die Initiative, aus dem Ganzen heraus kommen zu wollen, muss von dem Betroffenen selbst kommen. Wenn diese Bereitschaft nicht da ist, es ohne Wenn und Aber durchzuziehen, dann ist die Freundschaft eine harte Bewährungsprobe, die in den seltensten Fällen funktionieren kann. 

Ich wünsche dir alles Gute. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sowas regt immer die Phantasie an und ist aufregend. Wenn Frau dann in der Realität nach kurzer (oder längerer) Zeit wie Dreck behandelt wird, oder ausgenutzt wird und in die kriminellen Machenschaften mit reingezogen wird, sieht die Welt dann plötzlich ganz anders aus.

Ich kenne solche Fälle aus meinem Umfeld aus Berlin (lange in der Vergangenheit). Menschen, die ihr Leben nicht vernünftig auf die Reihe kriegen und Mist bauen, die bekommen auch keine Beziehungen auf die Reihe.

Und NEIN, die kann man auch nicht ändern.

In deinem Alter wirkt alles so intensiv und wichtig. Aber glaube mir, ab 25 ist das Denken noch mal ein ganz anderes. Dann ist es immer noch S chei ße wenn eine Beziehung kaputt geht, oder gar nicht erst anfängt, aber man weiß dann schon viel besser wer man ist, was man will und was gut für einen ist und was nicht und das nicht die Welt untergeht, wenn man mit bestimmten Leuten nun keine Beziehung eingegangen ist. Du lernst noch viele Menschen in deinem Leben kennen, die a) nicht kriminell sind und b) nicht mit so einem Unfug denken Eindruck machen zu müssen.

Also lass es bleiben. Ein Rat aus der Ferne.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, es kommt ganz drauf an wie er zu seinen Taten steht. Wenn er stolz drauf ist dann würde ich lieber die Finger von ihm lassen da du dich da eigentlich nur selbst verbrennen kannst und er dich in die schiefe Bahn mitziehen kann, sollte er seine Taten jedoch zutiefst bereuen dann würde dann wäre es wieder was anderes. Jeder Mensch macht Fehler aber nicht jeder hat eine 2te Chance verdient!
Ich kann dir eigentlich nur raten auf dein Herz zu hören..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Finger von ihm. Auf Dauer wirst du nicht glücklich. Er wird dich irgendwann mit reinziehen und du wirst aus "Liebe" mitmachen. Dir werden Sachen angehangen für welche du nichts kannst. Wenn er nicht aus seinen Strafen lernt dann ist er selber schuld und wie ich verstehen kann hat er ja momentan wahrscheinlich wieder Dreck am Stecken. Lass es, mach dich nicht unglücklich. Er wird am Anfang nett sein aber das kann sich alles schnell ändern und bei dem "Freundeskreis" kommst du dann nicht mehr so schnell da raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Ende handelt es sich um dein Leben und nur Du ganz alleine wirst die möglichen respektive die wahrscheinlichen Konsequenzen deiner Entscheidung tragen müssen. Derweil wohl aber auch nicht gerade damit zu rechnen ist, das dieser netteste Junge der dir jemals begegnet ist sich von einem Kriminellen zu einem Chorknaben wandeln wird, so solltest Du alle deine Sinne bei deiner Entscheidung mit einbeziehen und vor allem auch die sogenannten grauen Zellen mit einspannen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soviel text und doch nix gesagt. Es istschwer zu verstehen in welchen lage du dich befindest, wenn du wage aussagen triffst.
Menschen die aktiv krimminelle handlungen ausueben sind nicht die vertrauenswuerdigsten oder kompromisbereitesten. Mach es dir nicht schwerer als es sein koennte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst Du wirklich einen Typ, der dich irgendwann irgendwann Schlägt oder im Knast sitzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Leute sind dazu da, dass man sich von ihnen fernhält. Selbst wenn er aktuell glaubhaft versichern würde, dem Milieu entwachsen zu sein, wäre allein seine Vergangenheit ein Grund für mich, keine Beziehung mit ihm einzugehen! Denn so ganz wird man diese nie los.

Allein schon dass er Kontakte/Verbindungen zu unseriösen Menschen pflegt, wäre ein Argument, ihn zu meiden ... am Ende zieht er dich da mit rein & damit machst du dich nur unglücklich! Über kurz oder lang machen solche Leute immer Ärger.. selbst wenn sie nur indirekt dafür sorgen: Ausnahmen bestätigen die Regel!

In deinem eigenen Interesse bzw. zu deiner eigenen Sicherheit, lass' es sein! Ich muss deiner Freundin absolut Recht geben -----------> das wäre mir zu gefährlich! Auch wg. seinen "kriminellen Freunden" - wer weiß was das für Typen sind..

Brich' den Kontakt am besten ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mit bösen Jungs eine Sache zu machen, dass böse enden kann, würde ich lieber abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?