Frage von bachratte, 119

Er ist anders nach der Nacht, was tun?

Hallo zusammen, ich 21 habe im Internet jemand 27 kennengelernt mit dem ich Auf einer Wellenlänge bin, wir haben uns dan auch getroffen und weil wir etwas tief ins Glas geschaaut haben hatten wir sex, obwol ich generell gegen sowas .!bin aber ich bin auch nur ein Mensch... Auf jedenfalls war es am nächsten Tag sehr verhalten zwischen uns , kann ich mir auch eingebildet haben... Aber danach am über nächsten Tag hab ich gewartet ob er schreibt..(um zu sehen ob noch Interesse vorhanden ist) Er hat geschrieben hat mich auch sehr gefreut aber er schreibt nicht mehr so innig wie davor .. Was heißt das bei einem Mann. Wen er keine Interesse hat würde er sich ja eig. Ganicht mehr melden oder? Wie soll ich mich verhalten, soll ich dan auch so sein.

Antwort
von Wuestenamazone, 44

Frag ihn das. Er kann das sagen. Sag ihm auch, dass er so anders ist. Du wirst nur Antworten bekommen wenn du fragst. Warum er sich noch mal meldet und so unterkühlt ist. Oder du wartest mal ab was noch kommt. Denn mit der Ausfragerei könntest du ihn vergraulen. Warte und wenn sich nichts ändert sprich ihn an

Antwort
von Herb3472, 61

"Den Mann" gibt es ebenso wenig wie "die Frau". Wie sich jemand in einer solchen Situation verhält und was man daraus ableiten kann, ist individuell verschieden. Ich würde es so interpretieren, dass er von Deiner Bereitschaft überrascht und möglicherweise auch etwas überfordert war. Mehr würde ich aber daraus im Augenblick nicht ableiten.

Ganz allgemein gesagt ist es aber auch heute wohl noch so, dass Frau möglicherweise ihr Image beschädigt, wenn sie sich spontan für einen One Night Stand hergibt.

Kommentar von xchampagne ,

Und warum beschädigt der Mann sein Image nicht? Das ist doch absolut kein Grund, einer Frau deswegen nicht mehr zu schreiben. Er wollte es schließlich auch.

Kommentar von Herb3472 ,

xchampagne: erstens ist das ledigliche eine Möglichkeit, die eventuell in Betracht käme, und noch nicht einmal ein Vermutung oder gar ein Verdacht. Zweitens hat sich das weibliche Geschlecht das Image, "eine anständige Frau tut sowas nicht", schließlich zumindest zum Teil auch selbst zuzuschreiben. Das Märchen, dass bei einer Frau immer Liebe im Spiel sei, haben nicht die Männer erfunden. Drittens kommt zwangsläufig (und auch nicht ganz von ungefähr) automatisch der Verdacht auf: "wenn sie's mit mir tut, tut sie's mit jedem". Und im Gegensatz zu Frauen, die unter Umständen sogar stolz darauf sind, einen Mann "erobert" zu haben, "der jede haben könnte" (und naiverweise glauben, dass sie ab jetzt und in Zukunft die einzige sei, die er über seine Bettkante lässt) wissen Männer, dass es keinen Grund gibt, darauf stolz zu sein. "Ce la vie", wie der Grand Seigneur (oder war's der Grand Filou?) zu sagen pflegt. Aber mit Deinem Abenteuer muss das natürlich nichts zu tun haben, und ich wünsche Dir wirklich von Herzen, dass sich alles in Wohlgefallen auflösen möge!

Antwort
von MarkSchoen, 40

Er ist auf den Gedanken gekommen das es von dir keine einmalige Sache war und deshalb wird er nachdenklich und auch anders. Das ist eine mögliche Erklärung

Antwort
von Kendall, 56

Frag' ihn, was er nach dieser Nacht (noch) von Dir will und lege ihm dar, was Deine Absichten sind.

Kommentar von bachratte ,

Hab ich, er meinte ich soll mir nicht son Kopf machen, aber er ist vom schreiben trotzdem anders, ich fragte ihn ob er mich weiterhin kennenlernen will. Darauf schrieb er " warum nicht :D"

Kommentar von Kendall ,

Wenn Du Dir im Klaren darüber bist, was Du von ihm willst, dann lass' ihn das wissen und sag' ihm, dass Du erfahren willst, was er von Dir will. Und da würde ich dann auch auf eine klare Antwort drängen, gesetzt den Fall, dass Du sie hören willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten