Frage von Sheynika2, 168

Er hat zwei Gesichter, er ist mal so und mal so, was soll ich tun!?!?

Hey Leute Mein Freund 22 und ich 15 sind schon seit ca 3 Monaten zusammen..., ich weiß hört sich komisch an 22 und 15 aber wir verstehen uns gut und kennen uns schon sehr lange..., aufjedenfall war er am anfang sooo süß und so lieb zu mir aber mach 1 Monat haben wir oft gestritten nur wegen Kleinigkeiten zum Beispiel wie ich mich anziehe er will nicht dáš ich enge Hosen anziehe oder normale kurze pullovers oder tshirts anziehe..., jia er will dáš ich alles verdecké ok alles gut und schön...doch wenn wir auf whatsapp schreiben ist er sau lieb ,,schatz" und sowas doch plötzlich nach 5 Minuten ist er wieder beleidigt oder schreit mich an oder wenn wir ganz normal reden setzen wir immer wenn alles ok ist ein schatz mit in den Satz damit alles gut und schön klingt aber plötzlich schreibt er ,,Aha'' ,,hmm okee'' odersowas dáš macht mich auch sehr fertig und er vertraut mir auch nie er will nicht daš ich mit Jungs Rede oderso nichtmal Hallo und nichtmal tschüss jiaa oke kann ich verstehen...

Ich Liebe ihn sehr aber er will es nicht verstehen er sagt auch immer das ich ihn nach 3 Jahren oderso eh nicht mehr lieben und ihn vergessen werde...

Und ich hab auch Angst dáš er mich wegen Kleinigkeiten verlässt:( Mal glaube ich er liebt mich und mal nicht... Was denkt ihr ? Und was hättet ihr getan ?

Bitte um viele antworten ich brauche diese Hilfe einfach....

Danke im voraus<3

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Sheynika2,

Schau mal bitte hier:
Psychologie Leben

Antwort
von Princessx1991, 69

Also 1. mal denke ich er hat Komplexe sonst wäre er nicht mit einer 15 Jährigen zusammen. ( du bist noch ein halbes Kind)In dem Alter seit ihr zu unterschiedlich! Sein verhalten ist sehr unreif und kindisch was meine Vermutung auf Komplexe verstärkt.

Du bist 15, er wird nicht deine einzige liebe sein. Glaub mir mit Ihm bekommst du Probleme. Er hat andere Wertvorstellungen einer Frau. Du bist Jung leb dich aus und binde dich nicht an jemanden der dich kontrollieren will.

 

Antwort
von jcreich, 50

Was sagen deine Eltern dazu? ich würde meiner Tochter einfach den Umgang verbieten. Er ist viel zu alt! Zudem gehört es sich nicht (egal wie alt man ist) einem anderen Menschen Dinge zu "verbieten" ! Da du noch so jung bist, kannst du noch nicht damit umgehen. Deswegen sollten deine Eltern schnellstmöglich einschreiten! Am liebsten würde ich sofort das Jugendamt alarmieren! Sorry, dass ich so extrem reagiere, aber das geht gar nicht! Ich möchte dich nicht angreifen oder so, aber ich spreche aus Erfahrung Wirklich! Ich war damals 14 und mein "Freund" 18. Das war schon ein krasser Altersunterschied. Meine Eltern hat es nicht gekümmert. Es fing auch an mit "... ich will nicht dass du dies und  das anziehst, mit Jungs reden etc." Bis er mich dann zum ersten mal geschlagen hat. Das ganze wurde immer heftiger. Letztendlich bin ich mit 16 Mutter geworden. ( habe zum Glück alles hin bekommen) Dennoch waren die 5 Jahre mit ihm die Hölle.

Du hast keine Vergleiche, wie sich eine RICHTIGE BEZIEHUNG anfühlt. Du denkst was ihr habt ist die wahre Liebe, aber das ist sie nicht! Ein Junge der dich liebt, trägt dich auf Händen, verbietet dir NICHTS und würde dich NIE beleidigen! BITTE, denk darüber nach! Du kommst über ihn hinweg und wirst andere tolle Jungs kennenlernen, die vielleicht nur ein zwei Jahre älter sind.

Rede mit deinen Eltern darüber wenn du damit nicht alleine klar kommst! Aber bitte, beende das ganze, bevor es zu spät ist :(

Antwort
von sassis, 77

Das was du beschreibst, nennt sich Eifersucht. Wenn du nichts getan hast, dann ist sie unbegründet. Wenn ein Junge oder später ein Mann dich liebt, dann nimmt er dich so, wie du bist.

Er schränkt dich nicht ein. Schon gar nicht in deiner Kleidungsfrage oder mit wem du dich zu unterhalten hast. Ich an deiner Stelle würde ihm sagen, dass du ein freier Mensch bist, keinen Mist baust, aber auf deine Freiheiten nicht verzichten möchtest. Er sollte das mit seinen 22 Jahren am besten wissen.

Antwort
von Krabbelkaefer, 50

Hallo Sheynika2,

ich bin hier zwar gerade sozusagen "frisch angekommen", aber mir brennt auch gleich eine Antwort auf deine Frage auf der Seele.

So wie du die Sache schilderst, interpretierst du wohl mehr in diese Beziehung als er. Für eine 15-Jährige sind drei Monate eine lange Zeit, für einen 22-Jährigen aber eher nicht.

Wenn er dir jetzt schon ankündigt, dass du ihn in 3 Jahren eh vergessen hast, dann möchte er dich bis dahin vielleicht auch vergessen haben. Mit anderen Worten: Er hat an eure Beziehung kurzfristigere Erwartungen als du. Zumindest erscheint es mir so.

Was ich dir raten möchte, ist, dich nicht zu verbiegen. Sei du selbst - wenn er damit nicht klar kommt, dann wird es ein anderer. Einer, der dann auch viel besser zu dir passt.

Die Verwendung von Kosenamen wie Schatz o.ä. würde ich übrigens auch nicht überbewerten. Das ist der wohl am meisten verwendete Kosename und rutscht ihn vielleicht einfach so über die Lippen - ohne, dass er da irgendeine wichtige Bedeutung reinlegt.

Antwort
von Leisewolke, 54

er liebt dich, aber nur wenn du machst, was er will. Verlass den Typen , du wirst nicht glücklich auf Dauer in der Beziehung. Je eher desto besser für dich

Antwort
von tactless, 46

Wirst du wahrscheinlich nicht lesen wollen, aber wen du nach eigentlich 1 Monat schon solch massive Probleme mit ihm hast, dann wird er nicht der Richtige für dich sein! 

Antwort
von Lea1984, 38

Ist das Liebe für Dich??? Willst Du so leben??? Sprech- und Kontaktverbot mit männlichen Freunden, ständige verhörartige Diskussionen real oder via Handy/PC- willst Du das? Willst Du jeden Tag mit der Angst leben, dass er wieder ausrastet und brüllt, Dir etwas unterstellt, was nicht real ist... jeden Tag seine Zweifel an Dir, Deiner Liebe, Deiner Treue- ist das für Dich die Definition einer guten, gleichberechtigten Beziehung?

Was Du tun kannst- ihn sofort verlassen! Liebe ist nichts davon, was er tut...
Und ich denke auch mit deinen 15 Jahren wirst Du schon mitbekommen haben, wie leicht es ist, jemanden vorzuspielen, man wäre verliebt. Die Worte, vorgefertigte Sätze, Bildchen fürs Handy, übertrieben nettes Getue kann man spielen- aber sein wahres Wesen offenbart er Dir jetzt schon zum Teil. Mein Rat- verlassen, solche Typen können gefährlich werden. sein Verhalten ist nicht nur unreif- es ist krank! Er braucht meiner Meinung nach sofort eine Therapie. Jetzt schon so ein verhalten... das könnte auch mit körperlicher Gewalt gegen Frauen enden, wenn er sich jetzt nicht helfen lässt.

Er ist 22, Du 15. Wenn man jung ist, sind diese 7 Jahre eine zu große Zeitspanne. Nicht nur von eurer körperlichen Entwicklung her, auch von der geistigen. Aber auch bei jungen erwachsenen ist es kaum anders, wenn wesentlich ältere Männer Interesse und Zuneigung ausnutzen. Denn auch mit 18 kann man zwar biologisch voll entwickelt sein, aber es fehlt an Lebenserfahrung. So könnte ein Freund, der Ende 20/Anfang 30 ist, einer Frau ebenso schaden, nur machen weitaus weniger 18jährige dieses von Dir beschriebene Eifersuchtsdrama mit.

Warum wohl nimmt er Mädchen, die fast noch Kinder sind (und das meine ich nicht beleidigend)? Weil er mit seinem Verhalten bei gleichaltrigen keine Chance hat. Aber jüngere Mädchen sehnen sich häufiger nach älteren Jungs, da gleichaltrige oft zu albern sind. Somit hat er gute Karten.

Er sucht aber keine gleichberechtigte Partnerin, sondern will Macht über Dich bzw. eine Frau haben, sie/Dich kontrollieren und formen, wie er sich das vorstellt. Um Dich geht es ihm nicht. Sonst hätte er Dich gelassen, wie Du bist- hätte Dir nicht das Gespräch mit Jungs verboten und schon gar nicht, wie Du Dich kleidest.
Er will eine Frau, die sich vielleicht für ihn und vor ihn hübsch macht und vielleicht auch beim Weggehen, um zu zeigen, was er hat- aber wenn Du alleine weg gehst, darfst Du Dich nicht normal anziehen.
Er ist aggressiv, manipulativ und erpresst Dich emotional.
Machst Du, was er will, ist er lieb. Redest Du mit einem, der zufällig männlich ist, dreht er durch- selbst, wenn er sich nur einbildet, dass Du mit einem Jungen geredet hast oder Du im Gespräch oder bei gesendeten Nachrichten beiläufig etwas erwähnst (und wenn es nur ein Scherz oder Filmtipp ist), was ein Mitschüler sagte.
Ständig unterstellt er Dir, Du würdest ihn verlassen und vergessen... er will Dich damit nur verletzen und zu Liebesbeweisen drängen...

Wenn Du aus dieser Beziehung nicht schnellstmöglich raus kommst, vergisst Du den wirklich nie, weil er Dich psychisch kaputt macht und traumatisiert!

Kommentar von Princessx1991 ,

Also erstens mal das was du schilderst sind reine Spekulationen . Zweitens solltest du deine Erfahrungen nicht auf andere projizieren. Drittens jeder definiert auf seine Art liebe bzw veräußert sie ohne da jetzt zu analysieren ob es krank ist oder nicht.

Natürlich mag es sein das er komplexe hat. Aber mal gefragt warum Männer solche Probleme haben ? Die kommen nicht von ungefähr, vllt wurde er hintergangen und ist deswegen so schnell eifersüchtig oder vllt möchte er sie nur schützen? 

Natürlich geht das zu weit, aber er kann nicht einschätzen wo es aufhört. Dafür ist sie jetzt an der Reihe um Grenzen zu zeigen zu signalisieren. 


Mit dieser Art und weise hilft man ihr nicht gerade ganz im Gegenteil sie wird nur eingeschüchtert 

Kommentar von Lea1984 ,

Du spekulierst darauf, dass er sie beschützen will durch sein
Verhalten? Du spekulierst in Deinem Kommentar, er hat Komplexe, sei kindisch und unreif und hältst es mir vor? Wer im Glashaus sitzt... daher gehe ich darauf nicht weiter ein!

Und einschüchtern? Ich brülle sie nicht an... der Typ schüchtert sie ein, in dem er sie anbrüllt! Er macht sie fertig, wie sie schreibt...

Userin "Sheynika2" hat sicher alles gelesen und auch, dass ihr hier die Mehrheit dazu rät, ihn zu verlassen und auch du lässt durchblicken, dass sie mit ihm nur Probleme bekommt und rätst sie solle sich lieber ausleben....
Wenn ich derart daneben gelegen hätte, hätte kommentieren können und gegebenenfalls etwas klarstellen können, nicht Du!

Wo bitte schreibe ich hier von meinen Erfahrungen? Das spekulierst Du... Wenn ich von persönlichen Erfahrungen berichte,
kennzeichne ich das durch klare Sätze, die Eigenerfahrungen ohne Zweifel ankündigen!

Ich habe schon Erfahrung mit einem solchen Typ Mann- aber so weit habe ich es nicht kommen lassen. Daher kann ich nichts projizieren.
Als der Typ nach wenigen Wochen Beziehung damit anfing, mir den Kontakt zu Freunden zu verbieten bzw. so einzuschränken, dass ich meine Freunde (am Ende auch noch meine Familie!) nur in seinem
Beisein in seinem Haus hätte sehen können, war es bei mir vorbei! . Er stellte es anders an. Aber das ist eine völlig andere Situation als die von "Sheynika2" und gehört nicht hier her!

Du schreibst, warum Männer solche Probleme haben... warum er so ist... ich spekuliere mal:

Er wurde vielleicht selbst betrogen von einer Frau/damals einem Mädchen und wurde so verletzt, dass er kein Vertrauen mehr aufbauen kann. Er betrügt sie vielleicht selbst sehr oft und schließt daher von sich auf sie und ist daher so aggressiv- er darf, sie nicht.Sein Vater verhielt sich vielleicht so gegenüber seiner Mutter und dadurch war und ist es normal für ihn, Frauen so zu behandeln, da er damit aufwuchs.Seine Mutter löste es aus möglicherweise aus. Wenn sie betrogen wurde, konnte sie ihn vielleicht schon früh prägen, da sie vielleicht oft geweint hat und sagte, dass keiner treu sein kann.(...)

Es spielt keine Rolle, warum er so ist und es ist nicht die Aufgabe von "Sheynika2", sich damit zu befassen. In seinem Fall sollte es ein Therapeut.

Was auch sein Grund ist, es belasten ihn noch immer und somit diese "Beziehung". Es ist für ihn noch nicht vorbei und er hat damit nicht abgeschlossen- er ist somit eigentlich noch nicht bereit für etwas Neues. Er ist dadurch nicht nur eifersüchtig- so wie sie es schildert ist es eindeutig krankhaft.

Klar kann sie Grenzen setzen, ... aber sie wird schon wegen Kleidung angebrüllt, sie darf mit keinem Jungen mehr reden, was unheimlich schwer ist, wenn man viele davon in der Klasse/Schule kennt... wie soll sie sich da durchsetzen?

Wenn sie was sagt, sagt der vielleicht "Ja, Schatz!" und macht kurz darauf weiter so... und je mehr er brüllt, desto schwächer

Bei einem gleichaltrigen Jungen könnte man ihr einige Tipps geben- aber der Typ ist 22 und macht sich an Mädchen ran, die für Männer seiner Altersgruppe noch halbe Kinder sind. Das ist nicht normal...

Sie sollte sich, wie Du schreibst ausleben. Und auch wenn jeder Liebe anders definiert, muss sie sich nicht in einer Beziehung bleiben, in der sie so massiv eingeschränkt wird. Sie sollte niemals Rücksicht nehmen müssen auf einen Mann bei so einem Verhalten! Wer so ist wie ihr freund, braucht Hilfe. bevor er sich neu bindet und möglicherweise auch während der Beziehung.

Antwort
von Vanissa2003, 45

Hey.

Sein verhalten ist komisch aber es wäre am besten wenn du dich jemanden anvertraust pder mit ihnm darüber sprichst :)

LG

Antwort
von timovz, 37

Ich würde an deiner Stelle die Finger von ihm lassen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community