Frage von Jassiliii, 95

...Er hat so viele weibliche Freunde?

Hallo! Ich(14) bin jetzt genau seit 3 Monaten in einer Beziehung...eigentlich bin ich super glücklich, aber eine Sache stört mich ein wenig. Mein Freund(15) hat total viele Weibliche Freunde und ...irgendwie bin ich Eifersüchtüchtig. Wenn die ein Bild Posten oder er, Kommentieren die immer mit Herzen und es sieht manchml wie Flirten aus. Meine BF hatte auch mal so ne Phase, sie hat dann genau das selbe gemacht nur eben mit Jungs...allerdings hat sie die dann wirklich ausgenuzt und das will ich nicht machen. Mein Freund ist ein sehr Beliebter Junge in unserer Gegend. Er geht auch sehr gerne auf Menschen zu und ist kein...ich nenns jetzt mal "Assi". Er hat auch so viele Freundinninen, weil wir unterschiedliche Hobbys haben. Ich mache Musik er Sport und die haben so ne Art Verein. Trotzdem, früher hatte ich auch viele Kumpels aber hab die für ihn Aufgegeben. Auch aus anderen Gründen aber ... so gesehen hab ich nur ihn. Er hat mir auch versichert das da NICHTS läuft. Ich glaube ihm ja auch...trotzdem mag ich es nicht wenn er mit den im internet flirtet ..ich hab es auch schon versucht ihm das zu erklären, wir hatten sehr großen streit deswegen. Aber am meisten stört mich seine ex...die ist 15 und ist so Kindisch....als die zusammen waren hat sie genau das selbe gemacht was er gerade macht. Außer das sie ihn wie Dreck behandelt hat (laut seiner Aussage) jedenfalls sind die jetzt auch wieder total gute Freunde herzchen hier herzchn da...sie will sich auch ständig mit ihm treffen...Kino oder..ach was weiß ich. Aber er hat auch immer abgesagt wenn nicht würde ich Komplet ausrasten vor Eifersucht ... ich fühle mich ls wäre ich nur ein Mädchen auf seiner Seite...als wäre ich eine von viele trotz das er im Chatt und im Realen Leben total süß,Aufmerksamn und Nett zu mir ist. Wie das eben sein soll...Kann mir jemand Tipps geben ? Was ich machen kann so das ich ihm auf eine andere Art sagen kann...hey !!! SO NICHT !...oder auch wie mir das egal wird... beides wäre coo :( Danke! PS: sorry wegen den Schreibfehlern

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sunset555, 14

Eifersucht hat nichts mit Liebe zu tun. Als ich das eingesehen hab, ist meine damalige Eifersucht auch immer schneller weg gegangen.

Eifersucht hat immer etwas mit dir zu tun. Es ist die Angst, nicht gut genug zu sein, die Angst den anderen zu verlieren oder ersetzt zu werden.

Aber du bist gut, du bist vollkommen, du brauchst keinen anderen Menschen, der dich "ganz" macht, du bist bereits ganz.

Ohne Eifersucht zu leben hat einen unglaublichen Vorteil für dich, denn die ganzen schlechten Gefühle, die du durch deine Eifersucht bekommst, existieren dann nicht mehr.

Sicher, es ist nichts, das von heute auf morgen kommt. Du musst es immer wieder trainieren und dich immer wieder dafür entscheiden, locker statt eifersüchtig zu sein. Aber glaub mir, es lohnt sich. :)

Liebe ist nicht, wenn man den anderen besitzen will, Liebe ist, wenn man will, dass der andere glücklich ist. 

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 28

Es war ein Fehler für ihn deine männlichen Freunde aufzugeben, und genauso wäre es falsch ihm seine weiblichen Freunde zu verbieten. Zu einer Beziehung gehört Vertrauen und jeder sollte seinen Freundeskreis behalten. 

Und denke immer daran dass er mit DIR zusammen ist, er sagt deinetwegen ab und will dir nicht wehtun. Und nur das zählt. Allerdings solltest du ihm sagen dass das mit den Herzchen übertrieben ist und dass es dich stört, das sollte er verstehen und es lassen.

Antwort
von PlueschTiger, 14

Hallo Jassiliii,

warum soll er sein leben völlig ändern nur damit du dich besser fühlst? Eifersucht ist dein Problem und die musst du in den Griff bekommen. Dein Freund ist dein freund nicht dein Eigentum.

Aber am meisten stört mich seine ex...die ist 15 und ist so Kindisch....als die zusammen waren hat sie genau das selbe gemacht was er gerade macht. Außer das sie ihn wie Dreck behandelt hat (laut seiner Aussage)

Vielleicht macht sie das absichtlich da du jetzt mit ihm zusammen bist. Vielleicht will sie dich Eifersüchtig machen damit du ihn Verlassen tust, dann hätte sie ihm ein weiteres mal das leben schwer gemacht, indem sie dich vergrault hat.

Warum er mit Herzchen und diesen dingen schreibt müsstest du erfragen.

ich fühle mich ls wäre ich nur ein Mädchen auf seiner Seite...als wäre ich eine von viele trotz das er im Chatt und im Realen Leben total süß,Aufmerksamn und Nett zu mir ist. Wie das eben sein soll...

Sei froh darüber, es gibt genug Jungs die schlimm sind. So lange er sich nichts zu schulden kommen lässt würde ich so einen Jungen nicht vergraulen.

Was du machen kannst das es dir egal ist, ist etwas schwer. Du musst erst mal in dich reinhorchen oder sehen und herausfinden warum du Eifersüchtig bist. Wenn du unbedingt die einzige in seinem leben sein willst und ihm kontakt zu anderen verbieten willst musst du lernen das du nicht erwarten kannst das andere Menschen nur wegen dir ein Leben wie im Gefängnis führen.

Du bist nicht der einzige Mensch auf der Welt, daher wirst du durch immer allein unter vielen vorkommen, doch daran musst du arbeiten. Denn bedenke es gibt einen dem du wahrscheinlich was bedeutest und mehr als andere. Deinen Freund.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort
von XNightMoonX, 24

Nun, Du kannst ihm nichts vorschreiben. Er ist schließlich nicht Dein Eigentum.

Viele schicken sich Herzchen, auch auf freundschaftlicher Basis.

Du solltest ihm nicht vor eine Entscheidung stellen und ihn auch nicht unter Druck setzen. Das führt nur zu Streit, sonst nichts.

Habe ein bisschen mehr Vertrauen in Eure Beziehung. Das ist auch der Grundstein, damit eine Beziehung klappt.

Wenn er die Treffen immer absagt, zeigt er Dir doch, dass da nichts läuft.

Setzt Euch am besten nochmal zusammen und redet in aller Ruhe darüber. Kein gezicke, geschreie und keine Vorwürfe. Sprecht Euch richtig aus und geht eventuell auch Kompromisse ein.

Antwort
von Nemora5, 23

Kenn ich, mein Freund hat auch viele weibliche Freunde. Ich bin auch ziemlich eifersüchtig, aber er ist froh, dass ich ihm überhaupt ""erlauben"" (hab ihm nichts verboten) konnte mit denen zu schreiben. Deswegen war die Bitte "keine Herzchen, kein 'ich liebe dich' mir egal wie es gemeint ist, keine Treffen ohne mich und ohne, dass ich davon weiß" (also nie Treffen. Heehf. :---) ) nicht so schlimm für ihn. Selbst wenn er Herzchen und sowas machen würde, ich könnte ihm das eh nicht verbieten und müsste es akzeptieren wenn ich ihn nicht verlieren will. Entweder du redest nochmal richtig mit ihm und erklärst ihm wie es dir dabei geht oder du akzeptierst es. Oder eben, wenn gar nichts geht, trennst du dich von ihm.

Antwort
von Dzwen, 19

Wow. ich habe tatsächlich den ganzen Text gelesen. 

Was du nicht machen solltest, ist, ihm die Pistole auf die Brust zu drücken. Mach doch mit bei den treffen und whatever. Was heißen denn, gerade heutzutage, noch Herzchen und kleine Nachrichten auf Facebook oder irgendeiner anderen Plattform? 

Wichtig ist doch, wie ihr zusammen agiert und, dass ihr euch beide stützt und unterstützt. Nur weil eine/r viele Freunde/Freundinnen hat, heißt das doch noch lange nicht, dass die anderen gleich auf ihn abfahren oder in ihn verknallt sind. von Liebe, meine Liebe, kann man hier noch lange nicht sprechen. 

Soviele Gedanken du dir auch über seine "Exfreundin" machst, damit bestätigst du ihr doch nur deine Unsicherheit. Bleib locker und vertraue deinem Freund.

Zur Not sprich noch mal mit ihm über deine Sorgen und Bedenken. Wenn er ein Guter ist, kann und muss er darauf reagieren ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten