Er hat seit 10J. eine Freundin, wir haben uns in einander verliebt dies hat er mir am Do. auch gestanden und dann am Fr. wieder heruntergespielt, was soll das?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Er wird sich nicht von ihr trennen. Es muss auch nicht sein, dass deren Beziehung nicht in Ordnung ist. Nach 10 Jahren kann man durchaus empfänglich für Nachbars Garten sein, er hat Aufschwung durch Dein Interesse bekommen, hat sich sicher auch für Dich interessiert, genoss das Kribbeln, die Aufregung etc. Aber das wird er nicht gegen die Liebe zu seiner Freundin eintauschen. 10 Jahre verbinden sehr stark, dagegen kommst Du nicht an, zumal er ja schon einen Rückzieher gemacht hat, und da ging es nur darum, dass er Dir sagte, dass er verliebt ist.

Wenn Du nun weiter an eine gemeinsame Zukunft glaubst und Dich auf ihn einläßt, wird er es sogar annehmen und etwas mit Dir anfangen, kann gut sein.

Und sobald er merkt, dass Du mehr Gefühl investierst, mit ihm zusammen sein willst, es Gespräche um seine Beziehung gibt, wird er sich wieder zurückziehen.

Du weißt nicht, wie es um seine Beziehung wirklich bestellt ist. So schlecht kann es nicht sein, sonst wäre er nicht mehr bei ihr. Lass Dir keinen Mist erzählen.

Tu Dir selbst etwas Gutes und beende den Kontakt zu ihm sofort und endgültig. Du wirst unweigerlich leiden.

Das alte Lied, immer wieder gern gespielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke einfach wenn du dich in Jemand anderen verliebst dann ist doch
da was dabei, dann stimmt doch deine Beziehung schon gar nicht mehr?!

Das sehe ich nicht so. Verlieben kann man sich immer, wenn man es so weit kommen lässt, auch wenn man in einer Beziehung ist. Die Frage ist dann aber, wie geht man damit um, wo liegen die Prioritäten und dann kann es natürlich auch so sein, dass man sich schlussendlich für den Partner entscheidet mit dem man - in dem Fall - seit 10 Jahren sein Leben teilt. Ich finde du solltest du aus der Konstellation zurück ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PriscaLoops
15.02.2016, 13:45

Ach Mist es ist so verdammt hart von euch allen das gleiche zu hören! Auch wenn ihr bestimmt alle Recht habt. Aber was soll ich tun sein bester Freund schreibt mir seit dem Zeitpunkt als er mich kennengelernt habe sei er ein komplett anderer Mensch geworden er sei fröhlich und aufgestellt spreche nur noch von mir. Und frage ihn aus über mich. Da muss doch einfach mehr dahinter stecken. Verdammt! =( Ich denke ihr habt Recht von meiner Seite her sollte nun nichts mehr kommen

0

Was das soll? Ganz einfach: eine 10jährige Beziehung wirft man nicht so leicht weg, da gehört eine Menge Kraft dazu. Und zwischen verliebt sein und jmd lieben ist ein größer Unterschied. Das verliebt sein überwindet man schneller. Er will seine Beziehung nicht so einfach aufgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PriscaLoops
15.02.2016, 11:10

Ja das verstehe ich schon, ich habe auch gerade eine 4-Jährige Beziehung hinter mir, habe mich allerdings getrennt, nicht nur wegen Ihm sondern weil mich im allg. andere Männer interessieren. Ich denke einfach wenn du dich in Jemand anderen verliebst dann ist doch da was dabei, dann stimmt doch deine Beziehung schon gar nicht mehr?!

0
Kommentar von Puckiducki
15.02.2016, 11:14

Mag sein, dass in seiner Beziehung gerade vieles drunter und drüber geht, trotzdem wirft man das nicht so mir nichts dir nichts über Board. In meiner Beziehung bspw stimmt gerade auch einiges nicht und ich schaffe es nicht, das ganze weg zu werfen und wir sind 'erst' 2,5 Jahre zusammen. Mich interessieren andere Männer auch, ja, aber das sind dann nur Phasen, denn ich liebe meinen Freund und will das nicht wegen irgendwelchen Gelüsten aufgeben. So wird es auch bei ihm sein. Kann auch sein, dass er sich nur einbildet sich in dich verliebt zu haben und deshalb alles wieder runterspielt.

2

Schieß den Typen in den Wind, es gibt andere Mütter mit schönen ( und anständigeren) Söhnen. Erspar Dir den Herzschmerz der mit dem garantiert kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat Dir am Donnerstag gestanden, dass er sich in Dich verliebt hat und am Freitag dann mitgeteilt, dass er schon 10 Jahre eine Freundin hat oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

Dann ist er halt ein Vollpfosten und Du solltest ihn vergessen... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PriscaLoops
15.02.2016, 11:07

nein ich weiss schon länger das er eine Freundin hat, er ist auch nicht mehr glücklich mit ihr. Wir haben dann viel zusammen telefoniert und geschrieben und am Donnerstag dann der Hammer, was ich schon länger fühle spricht er aus. Er hätte sich in mich verliebt und alles, ich war auf Wolke 7, dann am Freitag der riesen Dämpfer. Er fing plötzlich an davon zu sprechen es wäre mir und ihr gegenüber nicht fair und es sei nur eine Schwärmerei für mich, am Samstag haben wir uns dann getroffen (Wir sind Trauzeugen bei einer Hochzeit, treffen also unvermeidlich) bei ihm zu Hause. Kaum ist seine Freundin die Tür raus fängt er wieder an, er sei zu weit gegangen am Donnerstag es sei nicht richtig und all das. Ich verstehe ihn einfach nicht.

0

Er weiß nicht was er will. Erst hü dann hot. Das beste du vergißt ihn. Mit so jemandem wirst du nie glücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hatte zu dem Zeitpunkt einen heftigen Hormonschub. Das kann passieren. Vergiss ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er hat eine freundin - vergiss es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist definitiv nicht ehrlich zu dir!Lebt wahrscheinlich gelangweilt in seiner Beziehung und möchte sich mit dir den Alltag versüßen.Sofort den Laufpass geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung